Wie kann ich meine selbst gebaute Sitzbank anbringen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie kann ich meine selbst gebaute Sitzbank anbringen?

      Habe mir aus GFK und Schaumstoff eine Sitzbank für meine PX 80 gebaut. Jetzt weiß ich aber nicht, wie ich diese an meinen Rahmen bekommen. Hat jemand eine Idee??

      Danke
    • mit nem schanier oder löcher bohren in die bank und anstatt schrauben zapfen einsetzen die in die vorhandenen löcher greifen ... wie sieht deine bank denn aus ?
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • ist ein Einsitzer, passt sich den Rundungen am Rahmen an. Ist flacher als eine "normale". Der Sitzplatz ist mit Leder überzogen, der Rest wird mit lackiert.

      Ist die Bank durch die Zapfen noch aufklappbar? Habe keine Erfahrungen mit Zapfen.
    • German engineering at its best!

      klatschen-)

      Erst sägen, dann überlegen...

      Ohne Bild wird man da nicht viel sagen können. Da die Bank bündig abschließt, scheidet ein normales Schanier aus. Da wirst Du Dir schon etwas eleganteres ausdenken müssen. Mein Favorit: Ein Trapezscharnier. Bei diesem Typ wird die Sitzbank nicht nur gekippt, sondern auch gehoben. Der Vorteil: Die Drehachse kann weit hinter der Vorderkante liegen.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • @pornstra

      wo bekommt man so ein trapezschanier und wie baut man es am besten an?

      werde versuchen im laufe des Tages ein paar Fotos zu machen.

      Sekundenkleber fällt definitiv raus. Sie muss abgenommen werden, ist sonst schlecht mit dem Tanken!
    • Selber bauen!

      Experimentiere doch mal mit Lego Technik (habe ich meinen Kindern geklaut) Stichwort: Unterschiedliche Längen bei paralleler Ausgangsposition.
      Der Rest ist jetzt DEIN Hirnschmalz.... :D
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Auch für ein Trapezscharnier wirst Du ein Loch unten in die Sitzbank schneiden müssen und eine Vertiefung einlaminieren, in der das Scharnier verschwinden kann.

      Am hinteren Ende kannst Du dann zur Stabilisierung noch ein oder zwei Zapfen anbringen, wie von Vespa Max beschrieben (Prinzip IKEA-Holzdübel, nur aus Metall). Möglicherweise solltest Du diese Zapfen aber so schräg stellen, dass sie eine Tangente zum entsprechenden Kreisbogen um den Drehpunkt des Scharniers bilden, damit sie sauber in möglichst kleine Aufnahmelöcher gleiten können.
    • für die eine Seite haben wir bereits schon eine Lösung. dort werden wir eine doppelschanier anbringen, das die Band auf der einen Seite aufklappbar ist. Für die vordere Seite brauche ich noch eine Lösung. wollte es erstmal mit einem Magneten versuchen. es soll ja eigentlich nur nicht wackeln. Die Zapfen könnte man auch mal ausprobieren.

      Vielen Dank für eure Hilfe.