.

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • wann tritt dieses scheppern auf ??


    immer?? in einem speziellen drehzahlbereich ??


    Zitat

    Der Motor hat laut Tacho etwa 15 000 gelaufen und wurde schon mal geöffnet.

    was wurdee dabei gemacht ??


    Zitat

    Muss ich die Zylinderfußdichtung wechseln?

    würde nicht schaden bzw versuchen die schrauben nachzuziehen

    Zitat


    Muss ich die Dichtung zum Auspuff wechseln?

    siehe oben

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • das klappern/scheppern könnte auch von defekten Kolbenringen bzw ausgeschlagenen kolbenringsitzen kommen


    was im schlimmsten fall passieren könnte ? Motorschaden , kolbenringe brechen bahnen sich den weg durch KW gehäuse uber die laufbahn des zyklinders in den auslaß --> welche folgen das hat kannst dir ausmalen


    KW bzw pleuellager möchte ich ausschließen ,


    bau mal den zylinder runter und schau dir das teil genau an
    dabei kannst das lagerspiel der KW und des pleuels auch gelich checken sollte KEIN höhenspiel haben

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • hm geräusch ist deutlich zu hören , also die ringe kann man ausschließen


    könnte wirklich auf ein defektes KW lager , oder das untere pleuellager

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Hast du alle Schrauben an deinem Motor mal geprüft und nachgezogen? Ich hatte kürzlich etwas ähnliches, habe entdeckt das einiges nicht mehr richtig fest war! Schraub den Ansaugstutzen und auch den Auslass richtig fest. Schau mal genau nach wo das Öl herkommt. Bei mir war's der Zylinderkopf. Wie sicher bekannt ist wird das Teil ohne Dichtung verbaut. Hält eigentlich immer, nur nicht wenn's nicht vernünftig plan ist. Sollte das Öl tatsächlich dort austreten bau mal Kopf und Zyli ab, der Kolben kann drauf bleiben. Zieh die Dichtflächen mit 'nem feinen Schleifpapier ab das du auf eine Glasscheibe oder einen Spiegel befestigt hast, so lange bist du erkennen kannst das die komplette Dichtfläche angeschliffen ist. Bau alles danach zusammen und versuch's nochmal. Wenn's besser ist -> gewonnen. Wenn nicht-> Lagersatz bestellen. Hat bei mir etwa 2,5 Stundengedauert, mit Mittagessen zwischendurch!