Richtige Bedüsung für Polini 210ccm

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hallo Vespa-Gemeinde,


    da bei mir an meinem SI24/24E Vergaser (Getrenntschmierung) das Gewinde für die Leerlaufgemischschraube kaputt ist und ich somit nichts mehr einstellen konnte, habe ich mir einen neuen Vergaser der gleichen Bauweise bei SIP gekauft.
    Bei meiner Feinen war beim Kauf schon ein Polini 210ccm Satz drauf. Nun stimmen die Düsen des alten Vergasers nicht mit dem der Neuen überein.
    Kann mir jemand einen Tipp geben welche die optimale Bedüsung, für den Polini in Verbindung mit diesem Vergaser, ist?
    Zur Info Hauptdüse Hauptluftkorrekturdüse Mischrohr Leerlaufdüse
    alter Vergaser: 128 160 BE3 55-160
    neuer Vergaser: 116 190 BE4 50-120


    Vorsichtshalber habe ich die Düsen des alten Vergasers in den neuen verbaut (in der Hoffnung keinen Fehler zu machen).


    Im Voraus schon mal vilen Dank


    Gruß


    Joggel

  • Korrekt .. die magere O-Bedüsung (116 190 BE4 50-120 ) hätte deinen Polini platt gemacht.
    Passenden Zylikop mit entsprechendem Brennraum, abgeblitzter Zündung auf 17° und O-puff /Sito + vorausgesetzt.
    Haut deine jetzige HD128 BE3Mischrohr die LLD 55/160 (2,9) und 160 HLKD schon ganz gut hin.
    Eventl mit der LLD noch etwas fetter 2,8 bzw. 2,7
    Dazu vorher mal hier lesen

  • Hallo Fettkimme,



    danke für deine Hilfe.


    Hab aber nochmals eine Frage. Nachdem ich die alten Düsen eingebaut und den Vergaser "versucht habe" richtig einzustellen (muss ich noch mal ran), habe ich jetzt beim Fahren bei der Gaswegnahme ein richtiges Knattern (hört sich an wie ein Trabbi). An was kann das liegen? Liegt das rein an der richtigen Einstellung oder muss ich noch was anderes beachten?


    Noch was zur Info: der Zylinderkopf ist der Originale zum 200, der Auspuff ist ein Sito für 200ér ohne Plus.


    Gruß


    Joggel

  • Unbedingt einen Zylinderkopf mit passendem Durchmesser (Polini 208 hat 68mm dein O-kopf nur 66,5mm.) organisieren
    Eventl. läuft das Kolbendach gegen den Zylinder .....Tack tack tack knatter knatter
    Außerdem ist die Verdichtung viel zu hoch und Brennraumgeometrie passt nicht.Dazu hier lesen.
    Zb. den SCK Kopf holen bzw. den GSF Kopf ....via SUFU in dem Forum.
    Auf jeden fall sollte er passend für den Zylinder gefertigt sein.

  • Hallo Fettkimme,


    das Knattern habe ich erst seit der neue Vergaser drauf ist. Zwischen dem Polinizylinder und dem Zylinderkopf ist eine ca. 1,5mm dicke Distanz"dichtung". Somit kann ich mir nicht vorstellen, dass das Kolbendach gegen den Zylinderkopf läuft :?: :!: , denn sonst hätteich das Knattern ja auch schon vorher gehabt, oder?


    Wie gesagt geknattert wird erst seit der neue Vergaser verbaut ist. Deshalb war die Frage ob das Knattern auch von einer noch Fehlerhaften Einstellung kommen kann.


    Gruß


    Joggel

  • Wenn du die gleichen Düsen verbaut hast eigentlich nicht.
    Wahrscheinlicher ist das du die beiden Befestigungsschrauben zu fest angeknallt hast
    und der Gaser sich leicht verzogen hat.
    Kannst du durch lösen und gleichmäßiges anziehn rückgängig machen.
    BTW: Schonmal ne neue Kerze spendiert ???