Meine Erfahrungen mit SIP Scootershop

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Erfahrungen mit SIP Scootershop

      Hallo!
      Habe sehr schlechte Erfahrungen mit dem SIP-Scootershop gemacht. Bestellte mir einen Gepäckträger für meine Vespa dort und zahlte im voraus mit Kreditkarte. Das hätte ich nicht tun sollen. Die Ware kam mit der Post. Beigelegt waren die Geschäftsbedingungen, in denen schwarz auf weiß stand, dass ein 14-tägiges Rückgaberecht ohne Angaben von Gründen bestände und der SIP Scootershop die Portokosten der Rücksendung tragen würde. Denkste. Mir gefiel der Gepäckträger nicht, also schickte ich das Paket unfrei zurück. Nach ein paar Tagen, war es wieder bei mir, die Firma hatte das Paket nicht angenommen und ich müßte jetzt für das Porto aufkommen. Ich ließ das Paket wieder zurück schicken , versuchte in der Zwischenzeit dort anzurufen, "es konnte sich ja nur um ein Versehen handeln", mit null Erfolg. Ich mußte mir stundenlang den quäkigen AB anhören, es wären ja gerade alle Mitarbeiter im Gespräch... Und das Paket kam wieder zurück. Hätte ich es nicht angenommen, das Porto selber bezahlt, wäre es seitens der Post versteigert worden.
      Ein paar Tage später hatte ich das Glück, doch jemanden am Telefon zu erreichen, der mir aber wütend mitteilte, sie würden die Pakete nur bei Reklamationen zurücknehmen, aber "einfach so" könne man die nicht zurückschicken und das Porto würden sie schon gar nicht übernehmen. Bis ich ihm seine eigenen Geschäftsbedingungen vorlas und er einlenkte, mir sagte, ich solle das Paket nochmal unfrei zurück schicken, sie würden es zurück nehmen. Alles geregelt? - Leider nicht! Das gleiche Spiel ging nochmal von vorn los, das Paket kam wieder zurück und telefonisch war der SIP-Scootershop mal wieder nicht erreichbar... Das Ding steht jetzt immernoch bei rum und nimmt Platz weg. 100 € verschenkt. Und für einen Rechtsstreit habe ich keine Zeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von quisine ()

    • ich bestellte letztens bei sip, weil die das benötigte zeug auf lager hatten, im gegensatz zu scootercenter. leider schickten sie mir nen falschen bremszug (falscher nippel oben dran (lies sich durch abschleifen beheben)). is zwar nich so gravierend, trotzdem werde ich nächstes mal die bestellung bei scootercenter vorziehen.
    • 1. Topic Korrektur - Siehe hierzu folgende Diskussion: [diskussion] haftung für forenbetreiber

      2. ist der wert der ware unter 40€ muss die versandkosten für den rückversand der käufer zahlen. erst ab einem bestellwert über 40€ geht das porto zu lasten des verkäufers. so steht es im gesetz. weis ich weil es ebay gibt :pump:
      liegt dein bestellwert über 40€?
      1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
      2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
    • Ja, die bei Sip kann man wirklich sehr schlecht erreichen, ob per Tel oder Mail.
      Ich werde dort auch nicht mehr bestellen.
      Ich bestelle jetzt, wie früher schon öfter, bei rollershop.de.
      Die haben zwar keinen Onlineshop, aber Mails werden schnell beantwortet mit guten Preisen und Lieferung auf Rechnung. :thumbup:
      Mir ging das Gefasel vom Band beim Sip auch dermaßen auf den Sack. Ich nutz die nur noch als Info-Quelle. :thumbdown:
    • Vespa Fahrer Avatar

      mono schrieb:

      1. Topic Korrektur - Siehe hierzu folgende Diskussion: [diskussion] haftung für forenbetreiber

      2. ist der wert der ware unter 40€ muss die versandkosten für den rückversand der käufer zahlen. erst ab einem bestellwert über 40€ geht das porto zu lasten des verkäufers. so steht es im gesetz. weis ich weil es ebay gibt :pump:
      liegt dein bestellwert über 40€?



      ja, dert bestellwert liegt bei 84€. dazu kamen noch die versandkosten und 12 € für meinen rücksendeversuch.
    • ich kann die schlechten erfahrungen mit SIP nur bestätigen.

      edit: habe nach zig eMails endlich mal ne antwort von SIP bekommen. angeblich wurde die gutschrift mit einer anderen bestellung von mir verrechnet. konnte bisher leider die besagte rechnung noch nicht anschauen. obwohl ich mir eigentloich recht sicher bin damals extra auf den rechnungen nachgeschaut zu haben nehme ich meine behauptungen in sachen monoschlitzrohr natürlich mal zurück...


      außerdem waren immer genau die teile die ich brauchte ausverkauft. auf der rechnung stand dann immer: "aufgrund des nedrigen warenwerts senden wir die fehlenden teile nicht nach" (sinngemäß)

      obwohl ich den shop und das umfangreiche sortiment wirklich cool find bestell ich da nun nichts mehr. ich glaube die jungs sind mit ihrem schnellen geschäftserfolg einfach etwas überfordert!

      beim rollderladen.com war ich bisher immer zufrieden und auch mit dem scooter center habe ich noch keine schlechten erfahrungen gemacht...

      mein fazit: ich kauf nix mehr bei SIP

      PS: denkt bei euren erfahrungsberichten auch daran, dass es erfahrungsberichte sein sollten und keine üble nachrede! (siehe verweis von mono)

      PS: bin mal gespannt wie lange es dauert bis sich SIP bei mono beschwert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cmon ()

    • Okay, Eurer verschiedenen Meinungen nach gab es dort wohl mal logistische Probleme. Meine Erfahrungen mit SIP sind gut, wobei mir die Geschichte mit der Nachlieferung fehlender Teile auch nicht gefällt.
      1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
      2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
    • hallo,

      bei online bestellungen haben bei mir bisher alle (sip, sc, etc.) ,bis auf den rollerladen geschlampt. irgendetwas fehlte immer oder war falsch beigelegt. von der telefonischen unterstützung machte ich gute erfahrungen beim scooter center und beim rollerladen ebenso bei ernst motorsport (falls man sie erreicht :D ).hier bekam ich recht kompetente hilfe. war desöfteren bei sip persönlich,aber selbst da hätte ich etwas mehr freundlichkeit erwartet, naja anscheinend muss man nicht......bei ernst motorsport wurde ich top beraten, ist halt schwer erreichbar, aber wenn, dann... :pump:

      gruss

      jörg
    • Bessere Beratung im Laden

      Hallo zusammen,



      ganz so schlechte Erfahrungen wie manche von Euch habe ich weder bei SIP noch beim Scootercenter gemacht.

      Bei Teilen, deren Einbau keinerlei Konsequenzen haben kann, wie Spiegel, Gepäckträger, etc. bestell ich teilweise auch weiterhin online - ist ja ganz praktisch.

      Bei Motorteilen sieht die Sache da schon wieder ganz anders aus: Bin zwar noch kein absoluter Vollprofi hier, aber als ich als "blutiger Anfänger" Tuningmassnahmen in Angriff nehmen wollte, wurde mir duch ein Versandhaus (erstmal egal, welches) bestätigt, dass der Malossi 139er plug & play in die 80er eingebaut werden kann. Wie die meisten von uns wissen: Totaler und vor allem materialkillender Schwachsinn. Gleiches gilt für Beratung bei Bedüsungen, Zündkerzen (auch hier habe ich bei Versandhäusern nicht die besten Erfahrungen gemacht und bin wochenlang mit einer Kurzgewindekerze rumgefahren, obwohl in das damalige Setup auf jeden Fall eine Langgewindekerze reingehört hätte)etc.



      Mein Tipp:

      Sucht Euch einen versierten Vespahändler oder eine Wekstatt Eures Vertrauens. Da ist die Beatung besser und die Preise sind auch fair.Wenn Ihr nicht sicher seid, ob Ihr ein Teil korrekt eingebaut habt, könnt Ihr dann im Zweifelsfall auch immer hinfahren und der Meister dreht mal am Gasgriff um zu checken, ob alles i.O. ist.

      Ich habe mir jetzt z.B. meinen alten 80er Motor von Scootec in Essen Frillendorf komplett neu aufbauen lassen. Super Qualität, top Beratung und einen Espresso gibt´s auch noch, wenn man mal warten muss.

      Wer also aus Essen oder Umgebung kommt: Scootec kann ich besten Gewissens empfehlen; erste Wahl.



      Gruss,

      Christian
    • Tja, was meint Ihr wohl woher das kommt? Alles immer schön billig kaufen wollen und hinterher über den schlechten Service heulen. Ich kaufe grundsätzlich nur bei meinem Händler des Vertrauens. Der ist zwar teurer als SIP und SCK, dafür sind die Kupplungsreibscheiben immer plan, die Schaltkreuze garantiert original Piaggio und die Beratung ehrlich und kompetent.
      Allen Spardosen sei gesagt: Billiges kann man sich nicht leisten!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:

      Tja, was meint Ihr wohl woher das kommt? Alles immer schön billig kaufen wollen und hinterher über den schlechten Service heulen. Ich kaufe grundsätzlich nur bei meinem Händler des Vertrauens. Der ist zwar teurer als SIP und SCK, dafür sind die Kupplungsreibscheiben immer plan, die Schaltkreuze garantiert original Piaggio und die Beratung ehrlich und kompetent.
      Allen Spardosen sei gesagt: Billiges kann man sich nicht leisten!
      freu dich wenn deine region mit vespa-piaggiohändlern so super abgedeckt ist. bei uns gibts nur einen, der hat nie was da und wenn doch lässt die staubschicht auf der verpackung schon auf das alter der teile schliessen. also was tun? 70km fahren um teile zu bestellen? also online teile anschauen und bestellen. dabei kannst du immer noch wählen ob du nen billigen nachbau willst oder ein originalteil... was sip angeht muss ich sagen die tel erreichbarkeit ist eine katastrophe, allerdings hatte ich auch schon mal was zurückgeschickt, auf meine kosten da in den agb´s drinsteht das der käufer das rückporto zu tragen hat und nur wenn es sich um eine berechtigte reklamation handelt bekommt man das porto zurück. kann man glaub ich nicht missverstehn..übrigens war der verrechnungsscheck vier tage später da. mein favorit ist allerdings auch scootercenter, allein schon wegen der hilfsbereitschaft und der tel. erreichbarkeit
    • Ich hatte noch keinerlei Probleme mit SIP, da ist bis jetzt alles top gelaufen und die telefonische Beratung war auch kompetent. Man muss sich halt nur 10 Minuten Assi-Gedudel anhören ;)
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • Vespa Fahrer Avatar

      speedy55 schrieb:

      dabei kannst du immer noch wählen ob du nen billigen nachbau willst oder ein originalteil...


      Die Verbrecher von Sip verkaufen auch gern Ihre nachbau Scheisse als original. Ich habe das schon mit einem Lusso Schaltbolzen erlebt der nur eine halbe Nut am Gewinde eingestochen hatte. Ichh habe das Teil reklamiert und einen anderen Bolzen, der genauso aussah, zurück geschickt bekommen.
      Ich kaufe da nur noch wenn es gar nicht anders geht.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Kann die schlechten Erfahrungen bei Sip nur bestätigen. Habe da mal zwei ganz gnau gleiche Reifen bestellt, dann kam einer davon in der falschen größe und zwar in 3.00 x 10 anstatt 3,50 x 10 Telefoniert, zurückschicken und ja, ich bekomme alle Kosten vom Versand erstattet und richtiger Reifen wird zugeschickt. Hab ich gemacht, richtiger Reifen kam auch aber nix mit Versandkostenerstattung!!! Ich musste letztendlich dafür Zahlen für den Mist, die die gebaut hatten. Bestelle da nie wieder was. :thumbdown:
    • Kann die schlechten Erfahrungen bei SIP nur bestätigen, bestelle dort nur mehr Teile, welche beim SIP deutlich günstiger sind und welche es nicht im Nachbau gibt. Sonst bei SCK und Stoffis Garage.

      Eigentlich ist es eine Frechheit, was SIP teilweise abzieht, hauptsache die Teile werden verschickt und der Umsatz ist gemacht. Auf Reklamationen habe ich auch keine Antwort bekommen, interessiert dort wahrscheinlich keinen. Und die Qualität der Teile ist teilweise echt unter Sau.

      Lg, Heli

      PS: Beispiele zähle ich gleich gar keine auf, sonst schreibe ich mir die Finger wund...
    • Hi, ich verstehe euch nicht. Es giebt in Deutschland das Fernabsatzgesetz, da ist der Verkauf über das Internet in allen Teilen geregelt. Wenn ein Verkäufer nicht reagiert auf (schriftliche) Reklamationen, jeder Rechsanwalt freut sich eure berechtigten Forderungen duchzusetzen. Natürlich für euch KOSTENFREI.

      klaus :lol:
    • Also ich hatte auch stress mit denen und ich habs auch unfrei zurückgeschickt (unfrei). Aber ist wieder da, die nehmen das nicht an, steht auch in den AGB´s. Deshalb werde ich es jetzt normal schicken und mir die kosten erstatten lassen. Das hatte mir auch schon einer zugesagt.


      MFG Max
    • edit: habe nach zig eMails endlich mal ne antwort von SIP bekommen. angeblich wurde die gutschrift mit einer anderen bestellung von mir verrechnet. konnte bisher leider die besagte rechnung noch nicht anschauen. obwohl ich mir eigentlich recht sicher bin, damals extra auf den rechnungen nachgeschaut zu haben, nehme ich meine behauptungen in sachen monoschlitzrohr natürlich mal zurück...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cmon ()