Wie geschmeidig muss sich eine Vespa schalten lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie geschmeidig muss sich eine Vespa schalten lassen?

      Hallo,

      habe meine PK 50 XL Bj.86 soweit technisch i.O.
      Schaltklaue, KuWe Lager, Siri, Kulu etc. alles neu.
      Motor läuft soweit auch ganz gut. Das einzige was mir komisch vorkommt ist die Schaltung.
      Mal lässt sich alles relativ weich schalten (orig. Kupplung mit verstärkter Feder), manchmal aber bekomme ich einen Gang nicht rein. Meist den 3. beim hochschalten. Den Leerlauf bekommt man eigentlich nur mit Glück rein.
      Die Kupplung trennt auch gut. Getriebeöl ist neu. Gangschaltungszüg sind die alten. Kulu zug ist neu - ging dann auch leichter zu ziehen.

      Wie weich und wie easy muss sich eine Vespa schalten lassen?
    • bin eben nochmal gefahren: die Kupplung hat mittlerweile auch viel mehr Widerstand beim Ziehen des Hebels als vor den 4 Tagen Standzeit. Wirklich komisch. Kann das auch am Wetter liegen? Waren 30 Grad heute. Kupplung geht schwerer und Schalten auch - nervig!