Haken vom Schiebekolben springt immer raus (Vergaser)

  • Hi,


    ich hoffe ich habe die Überschrift richtig getroffen.
    Bei mir springt immer der Haken zwischen Vergaserschiebekolben und dem Gasseilzug raus.
    Somit kann ich dann natürlich kein Gas mehr geben und es heisst alles aufschrauben und wieder einhaken.


    Was kann man da machen? Ist die Feder zu locker?


    Danke für eure Anregungen

  • Ich weiß nicht, ob du das Problem inzwischen gelöst hast.
    Bei mir war mal was ähnliches. Ich habe dann festgestellt, dass der drehbare Hebel, der auf dem Gehäuse der Ölpumpe sitzt, lose war.
    Er bewegte sich, wenn ich durch ein Schlagloch fuhr, nach unten und der Haken sprang raus.
    Meine Lösung war einfach: ich hatte noch eine andere Vergaserwanne :D


    Gruß Kalboflu

    Wenn eine Frau links blinkt heißt das noch lange nicht, dass sie auch rechts abbiegt!


    Hoffentlich wird das neue Jahr genauso beschissen wie das alte.

  • @ kulumba


    und hast du das Problem gelöst. Beim mir springt der Haken seit geraumer Zeit auch immer Raus.
    Aber nur im 4 Gang bei Vollgas, gestern erst wieder und das auf einer gut befahrener Haupstraße.


    Gruß Dublin