PK50XL nimmt kein Gas an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Servus, ich habe eine PK50XL BJ 86 bekommen die einige Jahre gestanden ist. Bin absoluter Neuling. Ein Freund hat Vergaser usw. saubergemacht, Sprit ist neu. Jetzt springt sie wenigstens an und läuft im Standgas aber beim Aufdrehen nimmt sie das Gas nicht an, dreht also nicht hoch woran kann das liegen? Wäre sehr dankbar für eine Antwort weil ich den Roller dringend brauche. Danke
  • wenn ihr den vergaser ausgebat habt habt ihr die züge wieder richtig eingehängt nur so als tip
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • wenn er zu viel bekommt dann dreh mal die gemischeinstellschraube ganz rein und dann 1,5 umdrehungenb wieder raus
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Ich habe nachgefragt das wurde auch gemacht. Mein Freund ist auch ein alter Schrauber aber weiß nicht worans liegen kann. Wahrscheinlich muß ich meine Vespa doch in die nächste Motoradwerkstatt schieben aber was das kostet.
  • "Servernexus" schrieb:

    Ich habe nachgefragt das wurde auch gemacht. Mein Freund ist auch ein alter Schrauber aber weiß nicht worans liegen kann. Wahrscheinlich muß ich meine Vespa doch in die nächste Motoradwerkstatt schieben aber was das kostet.


    Hallo,

    durch lange Standzeit verharzt der Sprit, und setzt dann die Düsen zu... Sieht aus wie gelber Staub.... Dieser ist natürlich dann auch reichlich im Tank vorhanden.... Wenn nicht schon gemacht, am besten Tank raus, Sprit raus, auswaschen.... Sprit rein... Sonst ist der Vergaser nach Reinigung der Düsen sofort wieder zu....

    Ich habe gerade gesehen, das ihr alles schon sauber gemacht habt, sorry....

    Es werden aber mit Sicherheit die Düsen immernoch zu sein...