Vespa springt nicht an!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vespa springt nicht an!!!

    Hallo Leutz...
    Hab mal wieder ein mega Problem... Meine Vespa hatte die letzten paar wiochen ein paaar Probs die ich nie beheben konnt :( Die v/max wurde immer geringer...von 55km/h auf 45km/h
    Sie hat bei vollgas immer so komisch gerattert/geknistert was wohl an de Zündkerze liegen kann...jetzt ist sie mir aber gestern abgestorben mitten aufeem Weg (ich musste sie 2km heim schieben:( )
    Und jetzt wenn ich sie anrollen lass dann klackert es immer so komisch und sie hat kaum noch Kompression....Kann des sein das es mir da die Kurbelwelle genommen hat oder was meint ihr...ich nehm sie nachher grad mal auseinander brauche nur ein paar Tips was ihr denkt???
    Grüßle
    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man den erfolg sofort sieht"
  • dumm gelaufen

    Hat mir wohl oder übel den Kolben gefressen...keine Kompression..war bei nem Zweirad-Typen...der hat nur mal kurz den Kicker getreten und gesagt Kolben .....
    Ja wenn der neue Satz drauf ist dann komm ich gern auf dein Angebot zurück weil in der werkstatt ist einfach zu teuer vor allem für Schüler wie mich ;)
    Ich meld mich wieder sobald sie sache neu ist
    Grüßle und danke trotzdem
    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man den erfolg sofort sieht"
  • ....

    Hab ich mir auch gedacht aber ich hab sie bei so nem Zweirad-Typen der bekommt die Teile halt billiger und macht ih mir dann direkt drauf und mit dem werd ich dann mal reden wegen Kurbelwelle und so
    aber des Motor-auseinander-nehmen-und-wieder-zusammen-bauen-angebot nehm ich trotzdem gerne an wenn es soweit ist :)
    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man den erfolg sofort sieht"