gangschaltung einstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • gangschaltung einstellen

    also die sache ist so:

    ich hab ne vespa v50 baujahr 86;
    mein freund is KFZ'ler und wir wollen die kleine jetzt wieder zum laufen kriegen.
    soweit funzt alles recht gut, nur bei einstellen der schaltung haben wir so unsere probleme...
    uns sind schon mehrere Züge gerissen, weil die markierung auf den schalthebel überhaupt nicht mit der tatsächlichen lage der gänge zusammenpassen will. außerdem muss man das ging einmal ganz rumdrehen um in alle gänge zu schalten und da reist natürlich immer der zug (kann ja auch nicht anders sein)
    jetzt haben wir schon mehrere sachen versucht und kommen leider nicht dahinter, wie das jetzt genau funktioniert mit den gänge einstellen und im welchem gang welcher zug wie gespannt sein muss.
    über hilfe wäre ich also sehr dankbar..

    Juli
  • also als grundstellung in den leerlauf schalten beziehungsweise da wo er eigentlich sein sollte dann an den bowdenzügen an beiden rendelschrauben drehen bis der leerlauf da ist wo er hinngehört was mann bei einem zug reinschraubt muss bei dem anderen zug rausgeschraubt werden !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.