Extremes Motorhämmern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Extremes Motorhämmern

      hi leute! ist mein erster eintrag auf dieser forum seite!...hoffendlich könnt ihr mir helfen!

      also habe eine v50 rest. motror habe ich überholt 133DR, ET3 Walzlager, Pk zündung, 19/19 delórto mit 90 haupt, sito banane!..

      die gebrauchte langhubwelle hatte einen pleuelagerschaden (unten) und die kugeln haben sich den weg durch die überströmer genommen und mir den neuen 133er zerstört! nun neuer 133er neue welle neue lager neues glück! gestern eingebaut und nun hämmert, schlägt der motor extrem!...(er lief ca. 3 sec habe gleich wieder ausgemacht "angst") am lüra habe ich kein spiel festgestellt auch in anderen stellungen des motor! motor dreht schön durch!.. kann es an der zündung liegen?! wie wird die zgp grundeingestellt?! hoffe ihr könnt mir helfen!!! wäre euch sehr dankbar!....
    • stimmt hab grad meinen eintrag im smallframe forum gesucht!! die kerze sieht unversehrt aus. und ich habe die original fußdichtung von dr drinnen! (ist ein satz. zyl. kolben. kopf. kolbenbolzen und dichtung ringe.
    • da ist der fehler :thumbup:

      ich glaub die lhw der sf haben 1,6mm hub! ich tippe darauf das er gegen den kopf hämmert! also besorg dir eine 0,8mm dichtung!

      vorher kannst du nochmal den kopf abnehmne den zylinder über zwei stehbolzen diagonal fest schrauben und gucken wie weit der kolben aus dem zylinder ragt! :-2
    • 133ccm dr und eine lh welle!.. normal kein problem! ist ja im prinzip nix anderes wie eine pv... mit 8ccm mehr! *G* ich glaube an dem liegst nicht aber ich werde die kerze rausdrehen und mal die kerze auf beschädigungen prüfen!.. aber der motor würde sich nicht schön durchdrehen lassen wenn ich anstehen oder?! vespa läuft aber sie hämmert so laut und extrem dass ich sie nicht laufen lassen möchte...
    • achja stimmt....

      hmmmm...

      aber eigentlich kann das hämmern nur vom zylinder kommen! ich würd es testen. es sei denn die sf freaks alà grauedüse und blechkopp und und und haben die lösung parat
    • vielleicht liest ja ein sf freak den eintrag! weil ich bin mit meinem latein am ende!...wede heute (falls es nicht regnet) die zgp tauschen und das lüfterread dann ölstand kontrollieren und es einfach nochmal versuchen!...hoffendlich mach ich nichts kaputt! ich habe mir gedacht wenn die zgp so extrem falsch verstellt ist, dass ich mörder extreme vorzündung habe dann kämmert es auch oda?! weil wenn motor sich schön durch dreht?!.... mfg
    • beschreib das hämmern doch mal genauer, ist es eher metallisch oder dumpf, lokalisation?

      prinzipiell hat basti schon recht, der kolben kann oben angehen. hatte auch schon solche "toleranzen", bei dem einen block hat der polini gepasst, beim anderen hab ich ne 1mm dichtung gebraucht da er am kopf angegangen ist.

      ist der kopf dicht und der auspuff richtig befestigt? wenns da irgendwo rausbläst kann das auch ziemlich "hämmern", aber eher dumpf.

      zgp kann man eigentlich ausschließen, mir erschließt sich gerade nicht warum es da hämmern sollte... auf wieviel grad ist sie denn eingestellt?
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • da ich weder im besitz einer blitzpisotle oder einer gradscheibe bin, habe ich die zgp auf die markierung gestellt. es ist ein sehr metallisches hämmern. sehr laut.. richtig als würde irgendwas gleich kuaputt gehen! kann es ein drehschieber problem sein? werde heute den kopf mal runterschrauben dann sehe ich eh ob der kolben ansteht!...es klingt auf keinen fall nach "blasender auspuff" oder so.... so richtig TAK TAK TAK metallisch