Schaltwippe ausbauen, aber wie?

  • Hallo,
    habe endlich rausgefunden wo bei mir das Öl tropft.
    Und zwar kommt es aus der Schaltwippe, da mich das echt nervt und ich auch keine Lust hab andauert öl nachzufüllen muss ich die Dichtug wechseln.
    So nun zu meiner Frage, wie mache ich das genau?
    Hat jemand Zeichnungen/Explo.Zeichnungen?


    danke

  • Suchfunktion hilft GARANTIERT bei diesem Problem.


    Kurzfassung: Konischen Sicherungsstift zur richtigen Seite herausschlagen, dann kannst du das Teil zerlegen und aus dem Motorgehäuse nehmen. Neuen O-Ring im Übermaß zur Abdichtung nehmen. Wenn das nicht mehr hilft, weil zu stark ausgeschlagen, kannst du vom GSF-Mitglied kobold eine Buchse einsetzen lassen.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Muss dazu der ganze Motor raus?
    Oder kann man das so machen, also im eingebautem Zustand?
    Hat jemand zufällig die größe des O-Rings?

  • Ja, wäre günstig, wenn der Motor ausgebaut ist. Zusätzlich musst du ihn zerlegen, weil du sonst die innenliegende Mechanik der Schaltwippe nicht herausnehmen kannst. Die hängt ja notwendigerweise an der Schaltklaue. Wenn die Teile nicht raus sind, kommst du auch nicht an den O-Ring, um ihn zu wechseln.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Ach, ne Kiste Bier, schönes Wetter in der Werkstatt und n halter Tag Arbeit ;)

  • Die 36 kann einen ggf. an den Rand der Verzweiflung bringen.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Der erwähnte konische Sicherungsstift, der nur in eine Richtung auszutreiben ist.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Damit findest du die richtige Schlagrichtung unter Umständen heraus - wenn da nicht schon ein Vorbesitzer drauf rumgekloppt hat, sodass beide Enden des Stifts vermurkst sind. Aber dann kann das Ding immer noch richtig fest sitzen, und man kommt eher suboptimal dran, um es rauszuschlagen.


    Wobei man dabei auch das ganze direkt an der Schaltwippe und nicht am Motorgehäuse einspannen sollte, damit durch die übertragene Kraft der Schläge die Bohrung im Motorgehäuse nicht noch weiter ausgenudelt wird.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • 32 ist n O-Ring oder?


    Genau so schauts aus. Vor dem Zusammenbau soltlest du das Spiel der Welle testen und evtl gleich einen Übermaß O-Ring verbauen.


    Gruß

  • :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:


    ICH BEKOMM DEN SCHEISS STIFT NICHT RAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAUUUUUUUUUUS


    :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1


    SO EIN SCHEISS ECHT, ICH WEISS NICHT MEHR WAS ICH TUN SOLL


    ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(

  • Und ich sach noch... :-3

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Kann ich den dreck nicht rausbohren?
    Hab auf erst auf die eine und dann auf die andere seite gehauen und nichts ging, bei nem Kegelstift hätte sich doch was tun müssen!
    Leider war der vorher schon verhauen das ein Meßen unmöglich war.
    :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 :-4 ich werd verrückt

  • Mit rausbohren wird nicht viel sein, da solche Stifte normal immer gehärtet sind...


    also rauskloppen... klatschen-)