Vorderrad Trommelbremse demontieren.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorderrad Trommelbremse demontieren.

      Hallo Mädels und Jungs,

      auch auf die Gefahr hin, daß es ein ähnliches Thema schon gibt [hab gesucht, aber nichts Passendes gefunden]: ich möchte meine Trommelbremse der Vorderradgabel ausbauen, hab den Splint, den Sicherungskäfig und den Simmerring entfernt. Wie kreiog ich aber das Lager mitsamt der Trommelbremse von der Welle? Sagt jetzt bloß nicht, dafür bräuchte ich einen Abzieher.



      Grüße, Kristian
    • Am Besten das Rad wieder montieren und die Nabenmutter lösen. Jetzt mit einem Alu oder Kupferdorn (es muss weich sein) und einem schweren Hammer ein paar ordendliche Schläge auf die Welle. Dann fällt Dir die Trommel entgegen. Mit einem Klauenabzieher kann das böse enden. Ich bin auch kein Freund von der oben erwähnten Gummihammer Methode. Sowas geht zwar, aber der Hebel über den der Schlag wirkt ist mir zu groß und ordentlich hauen darf man auch nicht.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Rad hab ich schon auseinandergebaut und den alten Reifen entsorgt.
      Die Achsen-, respektive Nabenmutter hab ich schon entfernt, jetzt sehe
      ich nur noch das blanke Lager. Gibt es keine eleganteren Möglichkeiten,
      ist doch im Prinzip dasselbe Problem wie bei der Entfernung des Kolbenbolzens.
      Bilder
      • IMG00002.JPG

        280,83 kB, 1.280×960, 142 mal angesehen
    • Das wäre geschafft...PUH [ging eigentlich fast von selbst...]


      Wie krieg ich denn das Teil an der Schwungradabdeckung weg? Siehe Bild [sorry für die geringe Schärfe]
      Bilder
      • IMG00003.JPG

        201,05 kB, 1.280×960, 147 mal angesehen