Problem mit Beifahrer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit Beifahrer

      Hallöchen,

      nach langem hin und her hatte ich mein Setup nach ner Motorüberholung + Umbau auf 75DR endlich soweit, dass alles glatt lief.
      Hab mich schon gefreut...
      ...aber jetzt gibts plötzlich wieder n neues Problem:

      Erstens ist die Vespa immer "abgesoffen" wenn sie ein bisschen stand (Benzinhahn natürlich zu!)... Muss dann ca. 20mal kicken bis sie wieder anspringt.

      Und zweitens macht der Motor Zicken wenn ein Beifahrer hinten drauf sitzt. Die Leistung und v.a. die Endgeschwindigkeit sind dann sogar noch schlechter als davor mit dem 50er Zylinder (ohne Beifahrer sind es zu diesem Welten) und die Gasannahme ist auch sehr seltsam: Wenn ich nicht Vollgas gebe, stottert der Motor nur und läuft überhaupt nicht rund. Sprich bei 2/3 Gas nur gestottere (auch dieses Problem tritt alleine überhaupt nicht auf).

      Woran kann das liegen? Bin völlig ratlos... Was verändert sich denn bitte am Motor, wenn einer hinten drauf sitzt?

      Vielen Dank für eure Eselsgeduld!
    • Es verändert sich die Tatsache, dass der Motor das Doppelte leisten muss um Fleck zu kommen. Kontrollier mal ob dein Kopf, Fuß,... dicht sind. Was für Düsen fährst du im zylinder? Ist deine Zündung sauber eingestellt?

      Gruß
    • Selbstverständlich muss der Motor das doppelte Gewicht bewegen aber die Leistung zu zweit war ja davor mit dem 50er Zyli noch besser als jetzt...
      Wie gesagt tritt nur auf wenn zwei Leute draufhocken...

      Düsen: 72er HD und standard ND (weiß nich wie groß, auf jeden Fall nich verändert)

      Zündung ist abgeblitzt, werde sie aber nochmal checken...

      Ich glaube, dass irgendwas mit dem Vergaser nicht stimmt... Da sie ja erstens absäuft und sich das Problem zu zweit so anhört als bekäme sie zu wenig Sprit...

      Ideen?
      Danke!
    • Hehe, das kenn ich auch... Bei mir hatte das ganze ein einfachen Grund.

      Der hat Falschluft am Anschluss ASS/ Motor gezogen... sobald etwas mehr Gewicht auf der Möhre war, wurde auf den ASS etwas Druck ausgeübt, welches dazu führte das es wieder dicht war ;)

      Natürlich hatte ich aber mit diesem Falschluftproblem runtergedüst und das Gemisch war dann mit Sozius einfach viel zu fett...
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum
    • Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      Oder die Spritversorgung wird abgeklemmt, wenn ihr zu zweit auf der Möhre sitzt.


      Das musst du mir jetzt ma erklären... Der Spritschlauch kann ja eig nich durch etwas mehr Gewicht geklemmt werden, da er sich in einem beweglichen Teil befindet und nicht zwischen zwei beweglichen Teilen...
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum
    • Frag mich nicht, ich bin nur ein Mädchen :whistling:

      Was weiß ich denn, wie der verlegt is, ich kenne auch Kisten die beim Einfedern mit der Vergaserwanne aufsetzen.
      Vielleicht hängt auch die Schwimmernadel, weil der Vergaser bei 2 Personen im anderen Winkel steht. Oder er klemmt sich das Zündkabel im Stoßdämpfer, ich hab doch keine Ahnung ich fahr ja sowieso nur Giantco Venus (Retro Roller) :love:

      Edit schiebt noch hinterher: vielleicht zieht auch der Veragser am Chokezug, weil er, wenn 2 drauf sitzen, zu tief einfedert oder der Zug bescheiden verlegt ist.
    • Sorry, da kommt immer ma wieder der Maschienenbaustudent durch :D

      Schwimmer sollte alerdings im möglichen liegen... wenn auch unwahrscheinlich ;)

      Was macht die Kiste denn, wenn keiner aufm Bock sitzt (standgas)??? Dreht er dann hoch (teste das ma wenn er warm ist)
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum
    • Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      Edit schiebt noch hinterher: vielleicht zieht auch der Veragser am Chokezug, weil er, wenn 2 drauf sitzen, zu tief einfedert oder der Zug bescheiden verlegt ist.


      Super Idee... Das könnte wirklich funktionieren.

      Das merk ich mir klatschen-)
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum
    • Vespa Fahrer Avatar

      tommy83 schrieb:

      Der Spritschlauch kann ja eig nich durch etwas mehr Gewicht geklemmt werden, da er sich in einem beweglichen Teil befindet und nicht zwischen zwei beweglichen Teilen...


      Um dein Frage noch vollständig zu beantworten, man kann auch Sachen einklemmen die sich nur an einem beweglichen Teil befinden:

      Beispiel: Man nehme eine Wand (festes Teil), einen Tommy83 (bewegliches Teil) und ein an Tommy83 befestigtes Teil (z.b die Nase):

      Nun versetze man Tommy83 einen ordentlichen Schubs, während er mit dem Gesicht zur Wand steht. Tada gequetsche Nase. :D

      Ersetzen wir Tommy83 durch Vergaser, Nase durch Benzinschlauch, Schubs durch daurthaften 2-Mann-Betrieb- Druck und Wand durch irgendetwas festes im Vergaserraum (Wand, Benzinhahngestände usw.)

      Schon haben wir besagtes Problem, welches vornehmlich bei viel zu langen und falsch verlegten Benzinschläuchen auftritt :thumbsup:
    • Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      Ersetzen wir Tommy83 durch Vergaser, Nase durch Benzinschlauch, Schubs durch daurthaften 2-Mann-Betrieb- Druck und Wand durch irgendetwas festes im Vergaserraum (Wand, Benzinhahngestände usw.)


      Das war jetzt aber böse :D :D :D

      Ich frag mich, wie man den Spritschlauch verlegen kann, damit dieser effekt auftritt
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum
    • Netter Dialog ;)

      Vielen Dank für den tollen Tipp Thommy... Werde das bei Gelegenheit gleich mal probieren...
      Heute ist es mir zum ersten Mal passiert, dass sie im Stand hochgedreht hat... Könnte also wirklich an dieser Stelle undicht sein...

      Was daüf rverantwortlich ist, dass sie nach längerem Stand immer abgesoffen ist wisst ihr aber auch nicht?
      Möglich, dass die garnicht abgesoffen sondern eher ausgetrocknet ist, falls tatsächlich der ASS undicht ist?

      Liebe Grüße