Wie Kupplungszüge einbauen?

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hallo!
    Ich habe ein kleines problem, ich habe unten am Motor 4 Züge. 1 Bremse, 1 Kupplung, 1 für die Gänge und 1 hab ich übrig (choke??)


    Hat jemand Bilder wie ich das ganze Zeug einhängen muss am Motor? Züge sind schon verlegt, ich bin mir nur nicht ganz sicher wo und wie die genau rein müssen!


    Kann mir jemand helfen?


    gruß

  • 2 für die gänge...


  • link dazu


    und bei der schaltung musst einfach schauen, das am motor der leerlauf drin ist und auch am lenker.
    dann die beiden seilzüge dann einfach sehr stramm einhängen. ;)

  • link dazu


    und bei der schaltung musst einfach schauen, das am motor der leerlauf drin ist und auch am lenker.
    dann die beiden seilzüge dann einfach sehr stramm einhängen. ;)

    super link danke! aber nächste dumme frage, wie sieht der motor im leerlauf aus? :) 
    und oben am kupplungshebel, ich habe den angelöteten nippel unten am motor, d.h. oben "nippelfrei". wenn ich da jetzt einen großen schraubnippel draufmache dann geht der hebel nicht mehr richtig rein weil der nippel zu lang ist! und wenn ich einen kleinen draufmache hab ich angst das er rausrutscht...

  • Super Link danke! Aber nächste Dumme Frage, wie sieht der Motor im Leerlauf aus? :) 
    Und oben am Kupplungshebel, ich habe den angelöteten Nippel unten am Motor, d.h. oben "Nippelfrei". Wenn ich da jetzt einen großen Schraubnippel draufmache dann geht der Hebel nicht mehr richtig rein weil der Nippel zu lang ist! Und wenn ich einen kleinen draufmache hab ich angst das er rausrutscht...


    Das "gelötete" Ende muss in den Lenker...

    Suche:
    - grad nix -


    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso


    Also, im GSF hätte er schon längst...



  • die schraubnippel gehören ja auch ans untere Ende der Schaltzüge und des Kupplungszugs......


    Rita

    Und wie soll ich dann am Kupplungshebel den Zug einhängen? ;)


    Das "gelötete" Ende muss in den Lenker...

    Super, also grad anderstrum als ich es gemacht habe... :D Also gut, dann bleibt mir nichts anderes übrig als nochmal rein und raus das selbe Spiel... :S 
    Oder ich mach oben einfach einen kleinen Klemmnippel drauf...

  • vergiss es.
    Soll doch halten, oder?
    Tipp: Wenn du den Zug rausziehst bind am freien Ende ne dünne Schnur dran, dann rausziehen. Dann hast die Schnur drin und den Zug draußen. Dann brauchst ihn grad oben wieder festbinden und mit der Schnur durchziehen. Erspart ne Menge Fummelarbeit. ;)

    Suche:
    - grad nix -


    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso


    Also, im GSF hätte er schon längst...



  • vergiss es.
    Soll doch halten, oder?
    Tipp: Wenn du den Zug rausziehst bind am freien Ende ne dünne Schnur dran, dann rausziehen. Dann hast die Schnur drin und den Zug draußen. Dann brauchst ihn grad oben wieder festbinden und mit der Schnur durchziehen. Erspart ne Menge Fummelarbeit. ;)

    Alles klar, hört sich doch einfacher an! Dann lass ich die Hülle grad drin weil die ja passt und mach nur den Zug anderstrum rein! Und unten dann den (großen) Schraubnippel drauf!


    Danke

  • Noch einmal eine Frage! Soweit so gut, Roller kuppelt und die Gänge lassen sich schalten! Jetzt muss ich nur noch die zwei Schaltzüge einhängen ABER:


    Wenn ich die Kupplung ziehe und und unten die Gänge von Hand durchschalten möchte dann gehen irgendwie nur 2 Gänge+ Leerlauf rein!! Was ist mit den anderen??! Hab eine 4 Gang V50 Special und nur 2 Gänge die ich von Hand reinbekomme :?: ^^


    Hab die beiden Gangzüge noch nicht eingehängt, sondern wie gesagt, nur mit der Hand geschalten, also unten an den Hebeln gedreht! Liegt das irgendwie an der Synchronisation??

  • Um die Gänge durchzuschalten mußt du das Hinterrad einwenig hin und her bewegen.


    Die Gangzüge hängst du wie folgt ein in Fahrtrichtung -Vorderer Zug auf der Schaltrolle am Lenker muß auf die rechte Seite des Schaltsegments am Motor.


    - Hinterer Zug auf der Schaltrolle am Lenker muß auf die linke (Radseitig) Seite des Schaltsegments am Motor

  • Okey, jetzt habe ich wirklich große Problem! Schaltzüge soweit eingehängt, Roller geschoben, gekuppel - 1.Gang drin ohne Probleme!
    Dann gings los:


    1. Wenn der Gang eingelegt ist und ich Kupplung ziehe blockiert das Rad trotzdem!


    2. Ich komme nur auf 3 Gänge insgesamt obwohl am Lenker 4 stehen! Der 4. Gang fehlt irgendwie!


    Was soll ich jetzt am besten machen?? Motor professionell überholen lassen? Was würde mich das kosten? Selber basteln??

  • schau erstmal nach, vielleicht ist dir auch nur der schraubnippel unten verrutscht und der seilzug übt keinen richtigen zug mehr aus, obwohl du oben den hebel ziehst.


    edit: jedenfalls glaube ich eher, dass es was ganz harmloses ist, was mit der einstellung der seilzüge zu tun hat, wenn das problem genau jetzt auftritt. und wg. fehlendem 4. gang: wart erstmal ab, wie es sich beim fahren (z.b. mal um den block) schaltet und dann kommt die (fein)einstellung der gänge. mit der hand und mit schieben geht das schalten schwer bis garnicht.

  • das kriegst du doch nie hin ;) was willsten für die vespa haben? dann hol ich sie ab und kümmer mich ganz lieb um sie ...

  • das kriegst du doch nie hin ;) was willsten für die vespa haben? dann hol ich sie ab und kümmer mich ganz lieb um sie ...

    Vergiss es :P Ich werds schaffen! Hab heute mit dem Verkäufer telefoniert...hab einen 3 Gang Motor!!! Sowas komisches...


    Sind die seltener oder so als die 4-Gänger??


    In dem fall war es gestern eine schei** Idee alles wieder auszuhängen, hatte ja alles gepasst.. :thumbdown: