PX 80 mit DR 135 - Ruckeln nach Schiebebetrieb

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Moin,
    mein Motor springt astrein an und läuft auch sauber soweit. Das Kerzenbild ist rehbraun, wie man es so aus nem 2-Takter kennt. Aber nach Vollgasfahrten, Gaswegnehmen und erneutem Gasgeben ruckelt es einmal heftig. Was kann das sein? Irgendwie fühlt es sich so an, als ob im Ansaugtrakt kein Sprit mehr ist. Muss man sich darüber Gedanken machen? Verbaut ist ein 102er HD.
    Viele Grüße
    Heiko

  • Ich würd mir darüber schon Gedanken machen und du tust es ja auch...;)


    Klingt für mich zunächst nach Bedüsung. Getrenntschmierung?
    Probier eien größere HD aus. Vllt auch im Teillastbereich zu mager?

  • ich würde sagen, dass dein motor bei "rollbetrieb"(ohne gasgeben) überfettet. wenn du abrupt vollgas gibst, kommt dann ein kurzes einknicken bevor er losschiebt?
    so ein kleiner verschlucker ?



    dann wäre es das ...
    löcher im luffi schaffen dann gute abhilfe ...

  • yoa, eine durchaus sinnvolle Maßnahme, um Leerlauf, aber vor allem Teillastbereich zu unterstützen.


    Hier steht auch was dazu: