Dämpfungsproblem vorne

  • Hey Leute,
    ich hab ein ziemlich nerviges Problem mit meiner 'Gabel' , dazu an dieser Stelle mal ein Video, dann erklärt sich alles fast von selbst:
    Video von meiner Gabel


    Wie ihr alle seht lässt sich der Dämpfer ohne große Mühe bis zum Anschlag eindrücken, was sich während der fahrt stark negativ auf Bremswirkung und Stabilität auswirkt...


    Weis jemand wie ich das Problem beheben kann, oder ist das bei einer PK50 XL (Bj. 84) völlig normal???

  • Habe das alte Federbein das da drinn war, also das Originale, aus diesem Grund gegen mein jetziges (Brandneu) ausgetauscht , konnte aber kein Unterschied feststellen

  • ja, italienische und österreichische pk`s hatten keine pk-, sondern v50-gabeln verbaut.
    ein bekannter hat in seiner auch ein neues(!) 3-fach verstellbares rms oder carbone federbein drin und die dämpfung ist die gleiche.


    ein richtig gutes fahrwerk wirst du erst bekommen wenn du dir ne pk-gabel einbaust.
    der bitubo für die v50 sollte auch abhilfe schaffen, ist aber teurer als ne gebrauchte pk-gabel.

    INN-TEAM Rosenheim
    #1 Kill the Hill 2011
    #1 Rollercross 2012

  • mit pk gabel hast du dann den normalen radstand und höhe einer normalen pk, bessere bremswirkung und ein gutes fahrwerk.
    so wie es eben ab werk vorgesehen war, und nicht diese resteverwertung hier.

    INN-TEAM Rosenheim
    #1 Kill the Hill 2011
    #1 Rollercross 2012

  • und so nebenbei man schreibt ITALIENISCHE (lass dir das von nen Italiener sagen)



    also sie kommt aus Italien, italiänische Papiere und es sind noch Schriftzüge vom italiänischen Händler drauf.

  • und so nebenbei man schreibt ITALIENISCHE (lass dir das von nen Italiener sagen)



    also sie kommt aus Italien, italiänische Papiere und es sind noch Schriftzüge vom italiänischen Händler drauf.


    interessiert wohl keinen hier..auch du wirst dich mal verschreiben

  • hab bei mir auffer v50 nen YSS dämpfer mit e nummer vom scootercenter drauf vorne. fährt sich dank progressiver feder ganz angenehm, federt nicht mehr ganz so weich durch. aber komplett lässt sich das problem natuerlich nicht beheben, dank des kurzen schwingenarms.