PK50XL2 springt nicht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50XL2 springt nicht an

      Hi!

      Weiß schon, diese "springt nicht an"-threads gibts zur genüge, wollte aber mein problem genauer beschrieben. also

      hab einem freund eine pk50xl2 bj 1992 um 50€ abgenommen, freundschaftspreis, er brauchts nemma und ich muss also nicht befürchten grob übers ohr gehauen worden zu sein.
      sie ist gelaufen, dann ca. 2-3 jahre wettergeschützt in einem schuppen gestanden. bissl benzin drin, nach den jahren eben net mehr angesprungen.

      gut, hab ich als laie mal gemacht was ich mir zugetraut hab.
      - neue Zündkerze rein, funke ist da.
      - Vergaser zerlegt, benzinbad. düse is ok, filter is ok, dichtungen ok, schwimmernadel beim ausbau abgerissen ;( , neue schwimmernadel rein. gemischschraube hab ich leider verstellt bzw stellung vergessen. vergaser heißt bing18.
      - tank gereinigt
      - Gasseil beim Vergasereinbau ausgefranst, ging nicht mehr zurück --> neues Gasseil eingezogen.

      gutgut, hab dann alles wieder zusammengebaut. nach ein paar versuchen lief sie dann auch :gamer: (leerlauf)
      jedoch bei ein bisserl mehr gas, gab er nach und is abgestorben. ich hab dann mit choke- und schraubeneinstellungen herumprobiert, aber nix mehr herausgeholt, wollte einfach net mehr, das ding.
      lieg ich richtig damit, dass mir der motor abgesoffen ist?
      Kennt jemand ähnliche probleme oder weiß was da zu tun ist? sie ist ja schließlich schon gelaufen, auch standgas, nur beim zusehrgasgeben hat er sich aufghängt. und dann ging eben nichts mehr. also wie schaut der richtige weg nun aus? *g*

      lieben gruß aus österreich und danke schon mal

      Jakob
    • ich hab ne große schraube, die die stellung des schiebers im inneren regelt. bei der weiß ich net genau, wie sie gehört. einfach probieren?

      daneben ist ne kleinere, laut einem freund gehört die ganz rein, weil das eben so eine düse ist. sauber isse jedenfalls.

      tja, das wars dann denk ich auch schon, benzinschlauch, choke, gasseil, luftfilter, alles dran :huh:
    • also ich stelle meinen Vergaser immer nach gehör und geruch ein! ich weiß halt wie sie klingen muss und wie das verbrannte gemisch riechen muss!

      kommt denn genug Benzin im Vergaser an?

      A.
      Sapere aude - Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    • selbes problem hatte ich auch.... auspuff dicht!!! schraub den mal vom krümmer runter! wenn sie dann läuft haste die lösung - aber vorsicht sehr laut :P
      Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!