Vespa Px 125 geht aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa Px 125 geht aus

      Schönen Guten Tag alle zusammen.

      ich hab ein problem und zwar hab ich eine vespa PX 125 Bj. 79.
      ich fang von anfang an und zwar.

      sie stand 10 jahre lang in der garage, da der gaszug gerissen war, hat 8800 km drauf ich bin sie am anfang läsig gefahren biss sie irgendwann angefangen hat rumzuspinnen, in der form das sie ausging dann musst ich sie ein paar mal ankicken dann gings wieder.aber irgendwann ging sie bei nem sturm aus und ging nicht mehr an.
      so dann hab ich den zylinder aufgemacht und hab was sehr lustiges festgestellt ein kolbenring war weg und im kolben oben war ein loch da ich leider keine zeit und kein geld hab um das ding gescheit und schön zu restaurieren will ich sie halt so ohne den motor aufzumachen auf den besten stand bringen.
      (da ja ein kolbenring weg ist und der ist ja vielleicht zum teil im motor gehäuse wass ich nicht hoffe weil ich kleine teile aus dem auspuff gefischt hab)
      weiter gehts ich hab den vergasser schon zich mal geputzt hab ne neue zünkerze ne neue simmerring dichtung ein neuen halbmond beim polrad weil
      der war auch am arsch und dass wichtigste ist ich hab in das ding einen 150ccm satz reingehauen.
      so jetzt ging dass ding eigentlich sofort an. aber sobald ich ihr zu viel gas gib merk ich wie sie plötzlich an
      leistung abnimmt und auf einmal geht sie aus als würd man sie ausmachen
      und geht danach eigentlich direkt wieder an wenn ich sie wieder starten
      will und sie hat sich komisch angehört daraufhin hab ich die zündung in richtung früh verstellt. Sie läuft im stand recht gut und hört sich ganz normal an. Aber ich darf eben nicht zuviel gas geben sonst geht sie aus.

      HILFFEEEEEEEE!

      Mfg Ak-Jury
    • Sauber, so ein halber Kolbenring kann ja nicht zuviel Schaden anrichten. Verabschiede dich schonmal von deinem Drehschieber und Kurbelwelle....
      Ohne Spalten ist das sowas von gefährlich damit weiter zu fahren. Das Risiko einen noch kaptialeren motorschaden zu bekommen ist bei 99%

      Motorspalten kostet dich auch net viel wenn du die Lager nicht tauschst, was aber auch nur Zweitlösung wäre.

      Beste Variante:
      Motor auf, Lager und Simmerringe samt Schaltkreuz neu rein (kosten zusammen ca 90€) und fertig ist der Motor.
      Alles andere ist Schwachsinn.
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.