PK 50 XL2 Vergaser richtig einstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL2 Vergaser richtig einstellen

      Hi!
      Ich habe folgendes Problem:
      Hab meinen Vergaser ausgebaut und gereinigt! Seitdem spielt meine Vespa etwas verrückt!
      1. Wenn ich sie 1 Tag stehen lasse und dann antrete, springt sie mit höchster drehzahl an (voher wollte sie erst gar nicht und wenn dann nur mit anschieben)
      2. wenn ich losfahre kommt kein zug, dazu noch weißer rauch aus dem auspuff. erst im hohen drehzalbereich bzw. nach ein wenig einfahren geht sie einigermaßen. dazu kommt aber noch ein verzögerung beim gasgeben
      3. beim herunterschalten macht der motor komische geräusche
      4. wenn man sie etwas eingefahren hat und stehen läßt, geht sie nach ein paar min aus

      Ich hab den vergaser selbst mit den üblichen regeln (luftschraube ganz rein, dann 2,5mal raus, dann standgaseinstellen bis niedriegste drehzahl, dann luftschreibe bis höchstedrehzahl, etc.) eingestellt! Weiß also nicht woher diese unregelmäßigkeiten kommen! wenn mir jemand eine wirklich funktionierende bzw. sichere einstellung geben könnte.....

      Achja: es könnte sein, dass am anschluß Vergaser-Motorblock evtl ein kleiner Plastik-Dichtungsring fehlt! mir wurde aber gesagt, dass dieser nicht wichtig sei! könnte es theor. auch an diesem liegen?

      Vielen Dank für jede Lösung!
    • Hi Du redest von einem sogenannten "O-Ring" beim Vespahändler oder beim Versandhandel (6,50 Euro Versandkosten). Kannst aber auch mal bei eine Sanitärbedarf schauen. Dann musst Du aber die Größe wissen. Eventuell auch in einem Werkzeughandel. Noch ein Wort, ohne Dichtring zu fahren, ist "Russisch Roulett" das Gemisch ist zu mager und der Motor überhitzt. Kolbeklemmer sind da vorprogrammiert.



      Klaus
    • Hallo Kasanova,

      hast du vielleicht ein bild von den O Ring ? Bin grad blöd und find ihn bei sip nicht :S

      Könnte die erklärung sein warum meine "Susi" im Standgas immer
      abgesoffen ist! Hab jetzt neuen Vergaser, aber O Ring ? Wo kommt der
      den hin?



      Sespa
    • Hi wen Du in den Vergaser hineinschaust, in die Seite welche auf den Ansaugstutzen geschoben wird, erkennst Du innen eine Rille. In die gehört der Ring. Den Wirst Du auch in der Liste nicht finden, E-Mail oder Telefon.
    • Hallo,

      kommt dieser O-Ring auch bei der XL 2 vor? Bei mir ist nämlich auch keiner da. Soll der aus Gummi sein oder ein Filzring?

      Wieso findet man den nicht in den Konstuktionszeichungen der online Händler?
    • ja, weil im Vergaser an der Stelle, welche über das Ansaugrohr gesteckt wird, der O-Ring fehlt. Dieser Stutzen ist geschlitzt, damit man den Vergaser festklemmen kann. Wenn der O-Ring fehlt, kann da Luft angesaugt werden. Weitere Möglichkeit, Vergaser nicht weit genug auf das Ansaugrohr aufgeschoben.

      klaus
    • ja, das ist richtig. In der Zeichnung zwei Beiträge zurück auch zu sehen (wenn auch schlecht) Das alles gilt aber nur für Originalteile. Bei anderen Vergasern, Ansaugstutzen kann das anders sein.

      klaus
    • Bin ja grad dabei eine PK 50 XL2 wieder flott zu machen.
      Der durch den Kilometerstand von nur 730km bin ich mir sicher, dass ich der Erste bin der den Vergaser ausgebaut hat. Bei mir war nur der Gummiring innen und kein Filzring außen oder sonst wo :?: .

      Denke mal dass kasonova recht hat und es nur den Gummiring innen gibt bei der XL2.

      Andere Frage, wo bekomme ich einen Dichtungssatz für den Vergaser (Dellorto SHB 16.15 F) her bzw. die Dichtung für die Schwimmerkammer?