Zündung

  • hey leute hab eine V 50 special! die lima besitzt 5 spulen + 3 kabel abgang!


    wollte gestern das erste mal antesten ob sie läudft und wie schauts aus tut sich nix!


    fahr 102ccm polin


    2.86 primär


    20er vergaser



    zündfunken ist da , benzin bekommt sie auch und nebenluft zieht sie auch nicht! springt trotzdem beim kicken nicht an!! nur beim anschieben im 2 gang !! (lange schieben) was kann ich tun!!



    Hilfe



    Danke

  • Zündung richtig einstellen. ggf abblitzen

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • Klingt für mich als würd' die Kraft vom Kicker gar nicht erst am Motor ankommen. Hast du mal in dieser Richtung gesucht?

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • nee das kann nicht sein mitm kicker wenn ich kick hab ich ja kompri!



    so die zündung kann ich schon fast ausschliessen suche jetzt nach nebenluft am zylinderkopf, wenn ich sie angeschmissen habe durch anlaufen!!!


    läuft sie eigenndlich ziemlcih gut!


    nach einer gewissen zeit geht sie denn uhrplötzlich aus als hätte sie kein benzin !! ist aber nicht so schon getestet!!




    weiter suchen !!! :S

  • Sag doch doch mal, welcher Vergaser, welche Düsen etc!


    Ist es eine elektronische Zündung oder eine Kontaktzündung?


    Bei Kontakt: Kontaktabstand richtig eingestellt (0,4mm) und eventuell mal Kondensator getauscht?


    Bei elektronisch: eventuell mal den Pick-Up tauschen!


    Ansonsten Kabel, Stecker, Zündkabel checken, mal testweise die CDI bzw. Zündbox tauschen.


    Sonst muss es am Vergaser etc. liegen!

    50n Special:
    133er Polini, 2mm höhergesetzt
    27er Mikuni Vergaser
    Mini-Tassi im Polini-Stutzen
    FRANZ
    2.56er Übersetzung
    12V PK-Zündung

  • Hatte ein ähnliches Problem mit einer Spezial; lief nur mit Schieben einigermaßen, hatte aber immer mal gerne Aussetzer. Nach probeweisem Einbau einer elektronischen Zündung war klar, das es an der originalen Zündung haken muss. Nach dem Austausch von Unterbrecher und Kondensator (Kostenpunkt < 10 Euronen) lief der Hobel wie geschmiert.

  • so fahr ein 20 gaser mit einer 80er hauptdüse!


    kontaktzündung ist auf 0,4 mm eingestellt, die kabel sind neu verlötet und den kondensator hab ich auch gewechselt!



    so nun hab auch mein zylinderkopf auf einer glasscheibe neu geschliffen mit 1200 nass


    denn hab ich nochmal den vergaser demontiert und wieder neu montiert un was war die kiste springt zwar durch anschieben an schaft aber nicht kraft auf zubringen! (das war heut morgen noch nicht)



    p.s. wieviel grad hat die vorzündung original????



    danke scjon mal für die hilfe

  • wie sieht denn der zündfunke aus: stark bläulich oder eher schwach weiß?
    springt er gut auf masse über (5-10mm)?


    hast du schonmal die zündspule gewechselt? hatte mal ein ähnliches prob,
    da war es die spule. bei nem anderen prob war es die grundplatte an sich, da half dann nur noch zündung tauschen...