Suche Infos zu einer Vespa hp

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Infos zu einer Vespa hp

      hallo



      ich habe eine vespa hp die zurzeit noch in italien ist und keinepapiere hat hat jemand schon mal über sie etwas gehöhrt ??????

      wo bekomme ich ersatzteile und wo ist das typenschild angebracht?????????





      mfg möcky
    • ich weis nur über die hp das es eine normale pk 50 ist, nur mit der ausnahme das statt dem graugußzylinder einer aus alu verbaut worden ist, was ein bisschen mehr leistung und bessere kühlung des zylinders zufolge hat. achja ich glaube das sie erst ab 91 gebaut wurde.

      gruß highlite
    • Müsste optisch baugleich mit der hiesigen PK XL 2 sein, die Unterschiede (ausgehend von der deutschen PK XL 2) sind m. W. andere Primärübersetzung, 3-Gang Getriebe, Aluzylinder, größere Zylinderhaube, Polrad, Monositzbank. Gab es glaube ich auch ohne Kickstarter (nur mit Elestart). Die italienischen Fahrzeuge brauchen kein genietetes Typenschild am Rahmen und haben deshalb auch keins. Bei der deutschen XL 2 sitzt es rechts am Rahmen, vor der Motorbacke über der Fußmatte.

      Ersatzteile z. B. scootercenter.com, vespaonline.sip-scootershop.com, ebay.de etc. pp., wie gesagt, das Modell gab es in D nicht, einige Teile sind speziell, das meiste müsste aber von der XL 2 passen (karosseriemäßig alle Teile).
      Ansonsten könnte dir google mit Sicherheit auch weiterhelfen...

      Tante google findet auch einen Scan der ital. Betriebsanleitung:

      Klick
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pkracer ()

    • spätere Modelle hatten auch 4-Gang Getriebe

      und noch ein kleiner Unterschied zur XL2 der mit gerade einfällt: die HP4 hat ein deutlich flacheres Rücklicht

      Vergaser müsste 16.12 sein wenn ich das grad richtig im Kopf habe, XL2 hat 16.15, außerdem hat die HP4 eine "Rennkurbelwelle" mit anderen Steuerzeiten


      habe selber ein HP4 Bj. 95 mit 4 Gängen
      bei Gelegenheit hab ich vor dort nen größeren Vergaser drauzusetzen (16.15) und eine XL2 Primärübersetzung reinzumachen, sollte dann auf Niveau von nem 75er sein
    • DANKEEEE

      Hallo



      ich finde euch super danke für die ganzen tipps und antworten.



      Ich habe 2 nummern



      DGM 53224 OM

      V5N2T 0004008

      Dann hab ich noch eine frage wie kann ich sie Drosseln und wie viel kostet eine Drossel ungefähr.

      Wie finde ich das Baujah heraus.

      und wie vielkostet mich der Tüv ungefähr





      Vielen vielen DANK

      Mit freundlich grüßen

      Möcky
    • hi

      hab mal bei Peter Stadler in amberg angefragt wegen einer Drossel und die antwort war das ich die nicht drosseln kann aber mann kann doch eigentlich jeds gefährt drosseln zum Beispiel Mechanisch??

      Meine Vespa hat auh eine Batterie und e start kann mann die dann nich elektrisch auch drosseln?????????





      mfg



      Möcky
    • Hi,
      vor diesem Problem stand ich auch einmal und habe festgestellt, dass es gar keines ist.
      Ich hatte mir bei Piaggio eine Homologation bestellt.

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Herbert55555 ()

    • hallo

      hallo

      ich müsste aber von 50 kmh auf 25 kmh drosseln wie haben sie sich an piaggio gewandt mit telefon oder e-mail
      und ich hab das problem noch mit den Abgsaen weil es ja eine italienische ist

      mfg möcky

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von firefighter ()

    • Hallo möcky,
      auf 25 drosseln? Dann muss eine BE für ein Mofa ausgestellt werden und es darf nur einen Sitz haben der nur 1 Person aufnehmen kann. Ob das möglich ist weiß ich nicht. Kenne keinen ähnlichen Fall. Einfach mal den TÜV fragen.

      Die Homologation ( omologato dal ministero dei trasporti ) hatte ich bei
      Piaggio & C.spa
      viale Rinaldo Piaggio, 25
      56025 Pontedera (PI)

      angefragt. Ist aber schon ein paar Jahre her. Kann sein, dass die Adresse nicht mehr aktuell ist.

      Ist es nicht sinnvoller einen "größeren" Führerschein zu machen? Mit einem 25km/h Gefährt würde ich mich nicht in den Straßenverkehr trauen, das halte ich für sehr gefährlich, weil jeder Überholvorgang eine unsichere Handlung darstellt.
    • @ Herbert55555

      selbstverständlich muß auch eine 50er zum Tüv.... und zwar dann, wenn keine gültige Betriebserlaubnis besteht....weil die verloren wurde, wegen technischer mängel eingezogen ist oder der Roller aus dem Ausland stammt.

      eine"Blanko Betriebserlaubnis" gibt es nicht.... es wird sich dabei um die bei Ebay versteigerten Kopien mit rausretuschierter fahrgestellnummer handeln....... so ein teil mit den Daten des eigenen Rollers auszufüllen ist eine Sztraftat, die nennt sich Urkundenfälschung

      einer der Typen, die diese kopien bei Ebay versteigert hat ist kürzlich aufgeflogen..... und die Kripo hat von seinem Computer die Adressen aller Käufer(über 500).... die kriegen jetzt alle ein Verfahren wegen Vorbereitung einer Straftat (Urkundenfälschung)

      und Du hast jetzt hier grad öffentlich eine Straftat zugegeben


      Rita
    • hi

      Hallo rita

      Du arbeitest beim Tüv oder???

      Ich hab mir ein Vespa privat in italien gekauft sie hat einen Sitz und ich hätte die 2 nummern Im fahrgestell was soll ich machen???
      denn ich muss sie ja auch überführen und möchte sie als 25er anmelden???

      da es eine italienische version ist gibt es Da bestimmt probleme ider ???

      mfg möcky
    • um sie mit 45 oder 50 km/h beim Tüv anzumelden ist kein Problem,

      das Prblem ist, daß es zwar Tüv Gutachten gibt für Umbau der deutschen PK auf 25 km/h, die HP aber eine andere Motorbaureihe hat.... und daher das Gutachten eigentlich nicht gilt... ein erfahrener Prüfer kann das dann entscheiden, ob er bereit ist das Fahrzeug im Einzelverfahren zu prüfen.... der Prüfer mit dem ich üblicherweise arbeite würde das wohl tun...

      aber frag halt erst mal bei einem Tüv in Deiner Nähe.... ob da ein Prüfer bereit ist.....

      sag ihm halt, daß es einen Mofa - Umbausatz für die "deutsche" PK (mit 16.15er Vergaser und 50 km/h )gibt , Du aber die Italienische version hast mit 16.12er vergaser und 45km/h..... evtl mehrere prüfstellen abklappern.....

      Rita
    • hi

      vielen dank wie viel kostet mich dann eine einzelabnahme und die ital hp gleicht etwa der deutschen PK??? kann ich praktisch ersatzteile für sie verwenden und wie kann ich sie legal überführen???

      mfg möcky
    • von Italien Detschland transportieren im Auto ist völlig legal.... Du solltest halt die Italienischen Papiere griffbereit haben, falls die an einer der grenzen kontrollieren.... und durch österreich fahren....Schweiz kann da problematischer sein, weil nicht EU

      da kanns passieren, daß Du verzollen mußt...(teuer!!)

      Rita

      Tüv Abnahme kann von 35 bis 150€ kosten.... je nach Tageslaune und Erfahrung des Prüfers