Birnen brennen durch und Warmstartprobleme bei Cosa 200 ohne Batterie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Birnen brennen durch und Warmstartprobleme bei Cosa 200 ohne Batterie

      Hallo,



      bei meiner Cosa 200 ohne Batterie brennen neuerdings ständig innerhalb kürzester Zeit die Birnen für vorne und hinten durch. Ausserdem mag sie keine Warmstarts mehr, so "darf" ich z.B. nach dem Tanken eine halbe Stunde warten, bis sie sich wieder antreten lässt (sie lässt dabei dann auch gerne mal Benzin ab ...). Leider bin ich KFZ-technisch kaum versiert, doch ich muss das irgendwie wieder in Griff kriegen, bin angewiesen auf meinen Roller und kann mir derzeit kaum etwas leisten, weder Mechaniker noch sonst was.

      Ich habe mich umgesehen: Es könnte der Spannungsregler sein. Den zu kaufen und ohne Verwechslung der Kabel auszutauschen, das traue ich mir zu. Wäre ein gleichzeitiger Austausch des Hupengleichrichters sinnvoll?

      Ich hoffe, dass die sehr plötzlich aufgetretenen Warmstartprobleme und das Lecken damit auch behoben werden könnten, ich vermute Probs mit der Kaltstartautomatik durch den elektrischen Defekt.



      Gruss und Danke für Antworten,

      don cosa
    • Schonmal gemessen welche Spannung an den Birnen anliegt?
      Beim messen auch mal am Gas drehen, da die Spannung mit höherer Drehzahl steigt. Bei intaktem Spannungsregler sollten es um die 12 Volt sein. Steigt die Spannung an den Birnen merklich über 12 Volt, ist der Spannungsregler wohl hin.

      Zum Thema elektr. Choke schau auch mal unter cosa 200 vergaserproblem nach oder im german scooter forum unter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smutje ()