Kaufberatung: V50 Special

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung: V50 Special

      Hallo liebe Vespa Freunde,

      ich bin 24 jahre alt und möchte mir eine V50 spezial kaufen. Handwerklich bin ich in dem Thema drin, da ich früher öfters an PX80 rumgeschraubt habe. Da es jetzt aber ein "Oldie" sein soll, möchte ich mich vorher nochmal ein wenig erkundigen. Ich habe eine Vespa von einem Händler angeboten bekommen, den ich noch von alten "Rollerzeiten" her kenne. Ich kann leider nur in Worten beschreiben wie folgt:

      Baujahr: 1975
      farbe: Orange, original Lack
      Fahrleistung: 9800 km
      Papiere und orig. Servicekarte vorhanden, 2 Vorbesitzer
      Alle Teile original und unverbastelt

      ZUSÄTZE:
      - Der Vorbesitzer ist mal an einer Mauer vorbeigefahren und somit ist rechts der Kotflügel und das Beinschild etwas verbeult, ausserdem wurde unten am trittblech mal sehr schlecht nachlackiert (wegen der Mauerfahrt...), irgendwer hatte mal versucht etwas ins Trittblech zu bohren und dieses Loch ist eingerissen bis außen (zuschweißen?!?!).
      - Der Rollershop würde mir einen 85ccm einbauen und die Kiste technisch einwandfrei herrichten, inkl Weißwandreifen, neuem Auspuff usw.

      Preis wäre OHNE jegliche Karrosseriearbeiten 950 €


      Meine Fragen:
      1. ist der Preis gerechtfertigt
      2. was würde ich noch reinstecken müssen um eine perfekt restaurierte kleine Vespa zu haben, die ich länger als nur 4-5 Jahre behalten kann?
      2.1. Welche Arbeiten machen noch Sinn, ohne, dass man zu sehr in eine gute Restaurationshistorie eingreift (also welche Farbe wählen, wie die Beulen bearbeiten, Sandstrahlen ja/nein, ist das leichte Motortuning Wertmindernd weil nicht original?!)

      3. kennt jemand im Umkreis PLZ 417.. Vespafahrer, Vespaclubs o.ä. die mir eventuell auch mal live helfen können?

      Herzlichen Dank schonmal im Voraus für Antworten :-7


      PS: wenn mir jemand eine andere Vespa anbieten kann (Baujahr vor 1980) bitte schreibt mir einfach hier. :thumbup:
    • Ohne mal Fotos von der verbeulten seite gesehen zu haben, wird es wohl schwer, den Preis zu dokumentieren.
      Fakt ist, dass die Karren halt immer teurer werden und 950,- € da schon angemessen ist.
      Ne komplette Restauration machen lassen wird den Kaufpreis verdoppeln bis verdreifachen - wie gesagt, wenn's wirklich von Fachluten gemacht wird.
      Wenn Du selber ran gehen willst, kannst Du natürlich ne Menge Geld sparen.
    • fotos fotos fotos fotos

      3. kennt jemand im Umkreis PLZ 417.. Vespafahrer, Vespaclubs o.ä. die mir eventuell auch mal live helfen können?


      zum einen --)

      zum anderen --)
      SUCHE:

      ** Zylinderhaube für meine ACMA V56

      ** Rückspiegel, am liebsten einen Eckigen

      **Einen gebrauchten Auspuff für meine ACMA
    • Hallo,
      also ohne Bilder tut man sich da schwer!
      Trotzdem halte ich 950€ für leicht übertrieben. Du bekommst zwar nen größeren Zylinder und neue Reifen aber dennoch darfst die Beuelen ect. nicht vergessen.
      Probier Ihn noch ein wenig zu Drücken und am besten machst ein paar Bilder damit ich evtl. meine Aussage korrigieren kann.

      Gruß Paolo
    • echt schwer zu sagen so,...

      aber wie schon gesagt kannst du ja selber mal ein Foto mache.

      Ansonsten 950 ist schon kein Ausverkaufspreis,...
      SUCHE:

      ** Zylinderhaube für meine ACMA V56

      ** Rückspiegel, am liebsten einen Eckigen

      **Einen gebrauchten Auspuff für meine ACMA