Vespa dampft wie eine Lok

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa dampft wie eine Lok

      Hallo Jungs und Mädels, ich hab eine Frage!
      Ich habe letzte Woche Getriebeöl gewechselt, bzw eingefüllt.
      Vom alten war kaum noch was da.
      Seit dem dampft der Bock und geht immer nach ner Weile aus!
      Anfangs dachte ich die Dichtung innen sei kaputt, dann hab ich hinten einen Finger von einem Gummihandschuh abgeschnitten und hintn über den Ausgang quasi als Membran mit einem Gummi befestigt.
      Jetzt das komische der Finger bewegt sich kein bisschen, falls doie Dichtung nicht dicht sein sollte müsst doch dort hinten ein Überdruck entstehen und den Finger aufblasen, bzw ein wenig bewegen, oder????
      Ich will nicht das man den Motor öffnet und die Dichtungen und Lager erneuert, obwohl es gar nicht nötig ist!!!!
      Bitte um euren Rat, bzw Erfahrungen
      mfg
    • wieviel Getriebeöl hast du denn eingefüllt?
      Und du bist dir sicher das du nicht Getriebeöl in den Öltank zum mischen gekippt hast?
      Wieviel Getriebeöl war noch da?
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Wenn das Getriebeöl nicht nach außen abgelaufen ist, dann wird es wohl aufgrund einer Undichtigkeit des Kurbelgehäuses mit verbrannt worden sein. Würde erklären, weshalb der Motor mit neu eingefülltem Öl so stark raucht.

      Zylinder abnehmen und nach starken Ablagerungen sehen, dabei auch einen Blick ins Kurbelgehäuse werfen. Wenn da alles schwarz verkohlt ist, dann wird definitiv Getriebeöl verbrannt. Abhilfe ist nur durch Motorzerlegung zu schaffen.

      Hilfreich wären weitere Angaben zum Baujahr, zur Laufleistung des Motors und ob daran schon mal jemand Hand angelegt hat.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Es waren vorher nur noch ein paar Tropfen da, die zur unteren Schraube raus sind!
      Ich hab dann ziemlich genau 250 ml eingefüllt!
      Es handelt sich um eine PX 125 BJ 1981.
      Und bisher hat meines Wissens her noch niemand Hand angelegt.
      Die Laufleistung ist mir nicht bekannt, es hat noch nie ein Tacho funktioniert!
      mfg
    • Würde mal ziemlich sicher sagen, das der Kulu Simmering defekt ist. Das heißt Motor spalten. Um sicher zu gehn, Zylinder abbauen und wie oben beschrieben gucken wies aussieht.
      Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
    • Das mit Deinem Luftballon kann so nicht klappen, die Entlüftungsschraube hat einen Hut. Die Luft kommt unter dem unteren Rand heraus. Wenn, dann musst Du die Entlüftung herausschrauben und eine Holschraube einschrauben und den Ballon darauf befestigen.
      klaus