PK 80 Drosseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 80 Drosseln

      joa guten tag erstmal,

      ich habe seit ein paar tagen eine vespa PK 80 vererbt bekommen, ja jedenfalls darf ich mit meinen auto-schein nur bis 50 ccm ( ganz normal B)

      kenne mich nur mit auto-tuning aus, da ich nie etwas mit roller zu tun hatte...

      jedenfalls meine frage, ist es möglich eine Vespa PK80 auf 50 ccm zu drosseln, also dass ich diese mit meine schein fahren darf?

      vielen dank im vorraus
    • Am einfachsten - auch TÜV-technisch, denn die Änderung muss in den Papieren stehen, sonst nützt sie nichts - wäre der Einbau eines kompletten originalen 50er Motors. Dafür gibts von Piaggio eine Unbedenklichkeitsbescheinigung, mit der die Eintragung kein Problem ist. Du bekommst dann eine neue Betriebserlaubnis und kannst das Ding als Mokick mit Versicherungskennzeichen fahren.

      Hier findet sich bestimmt jemand, der einen originalen 50er Motor (ggf. + Wertausgleich) gegen deinen 80er Motor tauschen möchte.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Beim TÜV könnte es für ca. 38 Euro mit Abnahme und Ausstellung eines Gutachtens zur Erlangung der Betriebserlaubnis klappen. Es handelt sich aber um eine Einzelabnahme, die -wie dir sicher vom Auto her bekannt ist- nach Aufwand individuell vom Prüfer berechnet werden kann. Dann noch Gebühren fürs Straßenverkehrsamt, die die Betriebserlaubnis ausstellen und fürs Versicherungskennzeichen. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung von Piaggio ist kostenlos.

      Was der Motor kostet, hängt davon ab, ob du deinen 80er gegen einen 50er eintauschst und der Tauschpartner noch ein paar Euros drauflegt, oder ob du den 50er Motor zusätzlich kaufst. Ein kompletter 50er Motor sollte für 150 - 200 Euro zu bekommen sein, bei Tausch gegen deinen 80er Motor sollte der Tauschpartner noch 100 Euro auf den 50er Motor drauflegen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Nein. Mit dem Autoführerschein darfst du Zweiräder mit maximal 50 km/h (DDR Mopeds mit 60 km/h mal ausgenommen) und maximal 50 ccm fahren.

      Selbst wenn du die PK 80 jetzt auf 50 km/h drosseln würdest, hätte sie immer noch zuviel Hubraum. Natürlich lässt sich der 80er Motor durch Austausch von Zylinder, Kurbelwelle, Primärübersetzung, Auspuff, Ansaugstutzen und Vergaser sowie weiterer Kleinteile auch auf 50er Standard umbauen. Aber da der Motor dafür komplett zerlegt werden muss und du keine Fachkenntnis zu haben scheinst, wäre der komplette Motortausch wesentlich einfacher. Auch was das Legalisieren angeht. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung gilt nur für den Austausch des kompletten Motors, der dann auch durch die Motornummer als 50er Motor erkennbar ist. Bei Umbau des 80er Motors auf 50 ccm bliebe immer noch die 80er Motornummer. Für selbst umgestrickte Motoren gibts keine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Piaggio. Ein verständiger Prüfer würde das zwar evtl. trotzdem eintragen, jedoch wäre mir der Aufwand viel zu groß. Originale PK 50 Motoren gibts satt und genug und insgesamt wäre der einfache Austausch sicher auch billiger und nervenschonender.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.