pk 50 xl automatik geht nach 1 km aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pk 50 xl automatik geht nach 1 km aus

      Moin,

      so ich bastel schon seit einer Weile an der alten Automatik rum wollte sie demnächst verkaufen nun fehlt noch eine "kleine" sache bis sie top läuft ..
      Sieh springt super an und läuft im Standgas auch richtig lange durch . Wenn man dann fährt zieht sie wunderbar und hört sich auch gut an .. aber nach immer derselben Zeit (das weiß ich weil ich immmer dieselbe Teststrecke fahr') geht sie immer aus (immmer an der selben Stelle).

      Es hört sich an, als würde sie absaufen .. also es gibt ein dauerhaftes dumpfes Geräusch, danach ist sie aus, will aber dann auch nur schwer wieder angehen. Auch nur mit choke, obwohl man den beim ersten starten nicht gebraucht hat. Naja kommmt mir komisch vor.

      Ich teste nun immmer wieder vergaser einstellungen, aber ich hab die Hoffnung aufgegeben dass es daran liegt.

      Nun brauch ich eure Hilfe: Ich habe sie auch mal bis zur Lichtmaschine aufgehabt (weil ich die Zündkabel erneuert hab) und denke,d ass ich vll beim zusammenbau einen Fehler gemacht habe, bei der Kupplung oder so. Kann es da was sein oder kennt jemand das Problem?

      Danke euch schonmal :)
    • alles frei, bei der tankentlüftung weiß ich allerdings nicht, ob die bei dem modell mit einem ventil geregelt ist oder nicht..

      Also ob die immer fei sein soll oder nicht .. weil selbst mit einer dicken nadel komm ich da nicht durch, hab aber das gefühl, dass ich dadurch pusten kann vll auch einbildung

      nee ich kann von oben luft herausziehen also die tankentlüftung ist wohl auch frei
    • Na dann fahr Deine Teststrecke einfach mal ohne Tankdeckel. Wenn die Mühle dann problemlos weiterläuft, ist's die Tankentlüftung. Ein weiterer Tipp: Schau mal, ob Dein B-Hahn noch richtig kräht :-4 ähm... funktioniert. Vielleicht ist ja einfach nach Ende der Spritmenge der Gaser leergefahren. Soll schon mal vorgekommen sein, dass jemand den Benzinhahnknauf falsch eingebaut hat und dann den Hahn zu hatte, obwohl der Knopf auf offen stand.
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • so bin die strecke mal ohnegefahren, und siehe da!

      konnte 2 km ohne probleme fahren, außer halt dem standardmäßigen langsamen beschleunigen der mühle (wohl auch wegen meiner spielerei am vergaser )

      NAja ich werd mal schauen was man mit dem Deckel machen kann .. danke euch fällt mir erstmal ein stein vom herzen dass da nicht teuer was neu muss :D

      außer vll ein tankdeckel ^^

      Gruß