Luftfilter für PK 50 XL2 Automatik selbst gemacht.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Luftfilter für PK 50 XL2 Automatik selbst gemacht.

      Der Schaumstoff Luftfilter konnte mich nicht begeistern ich habe mir für ca. 16 Euro etwas dauerhafteres gebaut. Eine Kupferplatte 4-5mm Stärke, 1 28er Kupferbogen 90°, 1 Bogen 45° und einen Delo "Power-Luftfiter" 35-36 mm von Luis Best.Nr. 10050100 für 9,90 Euro. Die Kupferteile hatte ich noch daher 6,00 Euro nur geschätzt.
      Nach einer Papierschablone ( damit die Bohrungen genau passen ) habe ich die Kupferplatte hergestellt, den 90° Bogen an einer Seite um 15mm gekürzt und in die Kupferplatte weichgelötet, den 45° Bogen aufgesteckt und verlötet und den Filter aufgesteckt obwohl die Fittings etwa 30mm Durchmesser haben lässt sich der Filter mit der Schelle sehr gut befestigen. Eine Dichtung habe ich aus einer Safttüte hergestellt und in Ermanglung langer 6mm Schrauben 2Stück Gewindestangen (15mm länger als die Originalschrauben) mit einer aufgeschweißten Mutter (oder 2 gekonterte Muttern) genommen, das ganze lackiert damit es nicht so nach Wasserleitung aussieht und mit großen Unterlegscheiben angebaut vorher noch eine 78er Düse eingeschraubt. Ich kann nicht sagen wie der Motor vorher lief weil ich den Roller zerlegt gekauft habe. Der Motor hat einen 75ccm Gußzylinder mit Kolben von Pinasco bekommen, neue Wedis, im Ansaugstutzen die Unebenheiten egalisiert, die Mechanik der Getrenntschmierung entfernt, den Ölkanal verschlossen und das Ölpumpengehäuse zur Schmierung des Kurbelwellenlagers mit Fließfett gefüllt. Zum Einfahren Gemisch 1=25 getankt, der Motor sprang sofort an und hatte einen ruhigen Leerlauf nur die Fliehkraftkupplung trennt nicht die Probefahrt war bis auf die Kupplung erfreulich, sofort auf 65 km/h laut Tacho.
    • Bedenke das dieses Forum nicht zur Diskussion dient. Beiträge die sich nicht daran halten werden kommentarlos gelöscht.
      Vespa Fahrer Avatar

      noname schrieb:

      Super gemacht. klatschen-) So etwas braucht das Forum . Guter Beitrag . Ab morgen habe ich das auch . Danke
      Warum hast du den Lufilterkasten nicht mit abgebaut.
      Viel Erfolg dabei, schreib mal über Deine Erfahrung mit dem Filter.
      Beim Zusammenbau des Motors hatte ich noch nicht die Idee mit dem Luftfilter aber wenn der Vergaser mal raus muß kommt der Luftfilterkasten auch weg, dann muß ich allerdings auch ein neues Bowdenzugwiderlager für den Coke-Zug anfertigen.
    • wobei ich pers. bezweifle, dass das WEICHLOT den vibrationen stand hält... aber wir werden es sehen.

      ICH würde ein hartlot vorzugen, was mit flumittel für 3 euro, hartlot für 4 euro und ner 0-8-15 lötlampe fürn 10er aussm baumarkt locker zu machen sein sollte.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Bedenke das dieses Forum nicht zur Diskussion dient. Beiträge die sich nicht daran halten werden kommentarlos gelöscht.
      Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:

      wobei ich pers. bezweifle, dass das WEICHLOT den vibrationen stand hält... aber wir werden es sehen.

      ICH würde ein hartlot vorzugen, was mit flumittel für 3 euro, hartlot für 4 euro und ner 0-8-15 lötlampe fürn 10er aussm baumarkt locker zu machen sein sollte.
      Es hält garantiert, der Luftfilter ist sehr leicht und wenn das Loch in der Kupferplatte nicht zu groß ist kann da nichts passieren, mein Wort!!!
    • Bedenke das dieses Forum nicht zur Diskussion dient. Beiträge die sich nicht daran halten werden kommentarlos gelöscht.

      Die Idee ist Super , kann aber noch verbessert werden und darum verbesserungen.

      P.S. Nur der Mod kann löschen , keine Neulinge 2-)
    • Bedenke das dieses Forum nicht zur Diskussion dient. Beiträge die sich nicht daran halten werden kommentarlos gelöscht.


      Mittlerweile gibt es so zangen die die rohre zusammen pressen. man kanns auch damit machen brauchste keine angst zu haben dass die nähte reißen.
      ja die adapterplatte müsste man schweißen aber die sitzt ja fest. von daher glaub ich ist schon ne feine sache.

      haste gut gemacht..... :-2
    • Bedenke das dieses Forum nicht zur Diskussion dient. Beiträge die sich nicht daran halten werden kommentarlos gelöscht.

      Das Teil gerade , sauber aus VA und aus dem Seitendeckel schauen lassen . Oder eine Lufthutze auf dem Blech. 2-)
    • mal ne ganz andere frage:

      wird das teil mit dem pilz bei dir nicht verdammt laut?

      also ich hatte den pilz auf der KAT und erstens war er verdammt laut (ansauggeräusch war so laut, dass man vom entdrosselten sito nix mehr gehört hat :D ) und zweitens musste ich die düse kräftig nach oben schrauben... was sich wiederrum negativ auf den benzinverbrauch ausgewirkt hatte.. hab das ding dann wieder rausgeworfen...
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • Bedenke das dieses Forum nicht zur Diskussion dient. Beiträge die sich nicht daran halten werden kommentarlos gelöscht.
      Vespa Fahrer Avatar

      HansOlo schrieb:

      mal ne ganz andere frage:

      wird das teil mit dem pilz bei dir nicht verdammt laut?

      also ich hatte den pilz auf der KAT und erstens war er verdammt laut (ansauggeräusch war so laut, dass man vom entdrosselten sito nix mehr gehört hat :D ) und zweitens musste ich die düse kräftig nach oben schrauben... was sich wiederrum negativ auf den benzinverbrauch ausgewirkt hatte.. hab das ding dann wieder rausgeworfen...
      Ich finde die Geräuschentwicklung hält sich in Grenzen habe aber keinen Vergleich, mit dem serienmäßigen Filter bin ich noch nicht gefahren. Der Durchm. des Vergaserdurchlass spielt sicher auch eine Rolle, ich fahre mit den Originalvergaser.
    • das mit den zangen heist presswerkzeug von novopress vieaga oder ähnl.



      hier werden andere "fittinge" gebraucht (die zum pressen geeignet sind)

      auserdem ist es dann nur dicht wenn die gummidichtung im fitting bleibt



      und man kann keine fittinge aneinander pressen sondern nur fitting rohr fitting!



      Gruß Marco
    • JA das Ding wird wenn man den Gashahn auf Anschlag dreht assig laut - aber sehr geil!

      Habe bei meinem Setup auch so einen "Power Luftfilter" verbaut da mich die Polini Airbox ohne Filtereinlage nicht begeistern konnte
      und ich doch noch ein geiles Ansauggeräusch brauchte.
      Hab auch jetzt ne 106 HD drinne :)
      2-)
      Suche:

      PK50S Kurbelwelle (19er Konus, Kolbenbolzenlager)
      original v50 Kicker
      VSP Inox Krümmer