PK50XL 75ccm Birnen brennen durch

  • Ich habe eine PK50XL mit 75ccm Bj. 1990 (keine XL2). Seit dem ich den 75er drauf habe, brennen mir immer nach ein paar Tagen unterschiedliche Birnen durch(sogar die Tachometerbeleuchtung). Auch das Bremslicht. Ich dachte bis heute, ich hätte 12V Bordspannung, weil ich auch 12 V Birnen drin habe. Heute habe ich mal die Spannung an den Birnenfassungen gemessen, auch bei Höchstdrehzahl, und zu meiner Überraschung zeigte das Voltmeter nur 5,4V an. Auch am Spannungsregler lag max. 5,4V an.
    Wie kann das sein?
    Und wieso brennt, nachdem einer der vorderen Blinker durchgebrannt ist sofort auch der hintere durch. Sie müssten doch parallel geschaltet sein.

  • Ja, ich habe das Voltmeter auf Gleichstrom eingestellt. Liegt an den Birnen (Blinker, Bremslicht, etc.) kein Gleichstrom an? Ich wollte die Birnen nämlich schon gegen LED-Leuchten mit Ba15s-Fassungen austauschen. Wenn jedoch Wechselspannung anliegt, würde das nicht funktionierten.
    Kann der Spannungsregeler durch einen 75er Polini Racing und die daraus resultierenden höheren Drehzahlen kaputt gehen? Ich habe nämlich genau das gleiche Problem bei einer weiteren PK mit gleichem Setup.