PK50 Automatik schaltet bei warmen Motor nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50 Automatik schaltet bei warmen Motor nicht

      Hallo Vespafreunde.



      hab da ein kleine Problem mit einer vespa PK50XL1 Automatik.

      Wenn sie kalt ist und ich so ca 10 - 20km fahre, ist alles wunderbar. Sie schällt immer schön rauf und runter.

      Sobald sie aber so richtig warm wird, und ich langsamer fahre, oder an eine Steigung komme, schällt sie nicht mehr runter und säuft fast ab.

      Woran kann das liegen? Die "Variomatik" habe ich schon gecheckt. Sollte I.O. sein.

      ´Kanns an dem Gegenstück zum Getriebe liegen?



      Gruß Sven

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PK50sven ()

    • Vespa Fahrer Avatar

      vespaxz schrieb:

      Was schälst du denn mit deiner Vespa, doch nicht hoffentlich Kartoffeln?

      Bitte konkreter ausdrücken!
      Ciao
      Volker
      Auf so dumme Kommentare kann ich verzichten :cursing: und trägt nebenbei nichts zum Thema bei

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PK50sven ()

    • Wenn mann sich nicht richtig ausdrückt oder seine Frage nicht ausführlich beschreibt kann es passieren das mann auch dem entsprechend Antworten bekommt !


      Hast Du mal dein Getriebeöl gewechselt vielleicht fehlt es einfach an der richtigen Schmierung !
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • Für mich hört sich das ganz klar nach den variorollen an!
      Bau die dinger aus geh zu dem händler deines vertrauens und frag ob er etwas da hat das passt!
      Soweit ich weis gibt es die rollen nicht mehr!
      Wenn du die rollen raus hast kannst du erkennen ob sie platt sind im warsten sinne des wortes!
      Gruß Sascha
    • So wie ich das beobachtet hab, geht die eigentliche Vario schön auf und zu.

      Das andere teil, was näher am Boden ist (siehe Bild) geht nicht mehr auf und zu... also bleibt der Riemen inner mitte, und kommt net raus...
      Bilder
      • 13072007067test.JPG

        474,17 kB, 2.048×1.536, 123 mal angesehen
    • Erstmal respekt! wäre froh wenn mein motor schon so aussehen würde!
      Hört sich nach getriebe oder kupplung an!
      sind die beläge noch gut!
      Brauchst du ne reperaturanleitung!
      Kann ich dir mailen!
    • Hi Cagtgieskanne, prima Tip, nur hat die Automatik weder Getriebe noch Kupplung. Das "Getriebe" hat nur einen Gang und die Kupplung ist eine Fliehkraftkupplung. Die arbeitet aber noch, sonst würde der Roller nur stehen.

      So was hast Du für Öl eingefüllt? und wie breit ist dein Keilriemen? wieviel Km hat der gelaufen? Im Abhang ist mal ein Bild vom "Getriebe". Unten links ist die Anlasserwelle, oben ist die Welle, auf dieser sitzt die untere Riemenscheibe. Die hat eine Feder welche die Riemenscheibe IMMER zusammenzieht. Unten rechts ist die Abtriebswelle, auf dieser ist das Rad mountiert. Allso nix mit schalten nix mit Kupplung. Ich tippe auf nen verschlissenen Keilriemen.

      klaus
      Bilder
      • Bild2.jpg

        389,96 kB, 1.747×1.343, 106 mal angesehen