V50 "Verschluckt" sich bei wenig Drehzahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V50 "Verschluckt" sich bei wenig Drehzahl

      Hi leute hab jetz fast alles ausprobiert und bin mit meinem latein am ende. Also folgendes problem:

      Wenn ich an ner ampel stehe und ich dann gas gebe verschluckt sich die vespa und nimmt somit mein gas gar nicht an sondern blubbert nur so komisch, dies ist aber immer nur im standdrehzahlbereich und nicht bei vollgas(da fährt sich nämlich einfach spitze), wie wenn sie irgendwas zuviel bekommen würde. Dann muss ich immer erst warten bis sie das überflüßige gemisch verbrannt hat, dann wenn ich vorsichtig gas gebe kommt sie wieder auf drehzahl. vielleicht hilfts euch ja, mein luftfilter war voller öl und sie kommt nur ganz langsam wieder zur ruhe wenn sie auf drehzahl war. hab vergaser 16.16 gereinigt u. eingestellt, spritzufuhr gecheckt, und von 74hd bis 68 alles versucht, im moment hab ich die 68er drin. ach ja vielleicht noch mein setup:

      16.16 vergaser, 75er dr und polini left ansonsten original

      ps: zündfunke ist da aber die kerze is ein bissl schwarz.

      also hoffe ihr könnt mir helfen.... schonmal danke für antworten ;)

      gruß daniel