PX 200 geht plötzlich aus und springt nicht mehr an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX 200 geht plötzlich aus und springt nicht mehr an

      Hallo,



      hab ne px 200. Fährt eigentlich super, aber seit kurzem geht sie
      während der Fahrt plötzlich aus ohne vorherige Anzeichen. Danach bekomm
      ich sie erstmal nicht wieder an. Erst nach ca. einer Stunde klappts
      dann wieder.



      Was kann das Problem sein? Und was kann ich tun? Hab keine Ahnung.



      Danke schon mal!
    • Okay, ich werde das erstmal versuchen. Aber woran kann es liegen, dass sie nach einer Wartezeit von ca. einer Stunde wieder anspringt. Klingt doch so, als müsste sich irgendwas erst wieder abkühlen oder regenerieren, oder? was kann das sein?
    • Könnte auch der Pickup sein, der sich aufgrund von Wärmeentwicklung verabschiedet bzw. die Blackbox.
      Und um M.Burns Gedanken weiterzuführen: wenn die Entlüftung zu ist, ziehst Du Dir ein Vakuum in den Tank. Der Sprit läuft nicht nach.
      Wenn Du jetzt den Deckel aufmachst und in den Tank guckst, hast Du das Vakuum wieder ausgeglichen. Ganz dicht ist der Tank unter Garantie nicht, vielleicht gleicht sich das Vakuum mit der Zeit wieder aus. Halte ich aber eher für unwahrscheinlich und würde wie gesagt auf Pickup oder Blackbox tippen.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Sufu bringt einiges zb.das hier


      die px mit ihrer kontaktlos zündung hat im gegensatz zu den kontaktgesteuerten v50 eigentlich keine zündspule sondern eine kondensator .
      bei (v50) kontaktgesteuerten modellen wird mittels induktion, mit einem zunächst aufgebauten
      und dann schnell zusammenbrechenden magnetfeld via der kontakte gearbeitet.

      die px hat hier einen kondensator der mit hilfe der erregerspule aufgeladen und dann über einen steuerbaren diode
      entladen wird. gesteuert wird die diode über den sogenannten pick up (magnetschalter) der auf der zündgrundplatte sitzt.
      er gibt das signal für die entladung des kondensators.
      der strom des kondensators wiederum wird in einen transformator (ähnlich einer konventionelle zündspule) geleitet und dort hochtransformiert.






      der ganze spaß passiert in der cdi bzw blackbox



      der pickup hinterm lüfterrad schaltet
      Weapons of Mass Destruction