Wie Teuer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Teuer?

      Bin an einer Vespa dran,aus den 60er Jahren,zerlegt und schon lackiert,Motor lief bis zum Schluß.Keine Papiere ,da sie aus Spanien kommt.Am Beinschild war der Schriftzug VESPA 150 S. Was darf soetwas kosten in etwa??? ?(

      Bilder folgen morgen
    • Diese Frage wird jier erstaunlich oft gestellt, und ohne Fotos die den Zustand der Vespa zeigen lassen sich da nur schwer Schätzungen wagen. Eines sollte allerdings klar sein: Sie ist immer das Wert was du zu zahlen bereit bist!

      bytheway: Für solche Fragen haben wir einen Kaufberatungs-Ordner eingerichtet. Nur so für's nächste mal!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Wie Teuer

      Folgende Bilder:
      Es könnte eine Motovespa sein.Auf dem Lichtschalter steht ESPANA.
      Motornummer:502 M *101543*
      Soll ca. 1200€uro kosten!?
      Bilder
      • mv1.JPG

        82,31 kB, 640×480, 110 mal angesehen
      • mv4.JPG

        41,75 kB, 640×480, 98 mal angesehen
      • mv5.jpg

        46,41 kB, 640×480, 100 mal angesehen
      • mv6.jpg

        40,74 kB, 640×480, 100 mal angesehen
      • mv7.jpg

        68,95 kB, 640×480, 93 mal angesehen
    • also ich persönlich finde es ein wenig teuer....denke da muss ja auch noch einiges investiert werden.ich weiss zwar nicht was sowas kosten darf, aber papiere besorgen und übern tüv bringen kommt ja auch noch.....ausserdem scheint dir so, auch nichts weiter übrig zu bleiben, zu glauben das der motor läuft. das einzig positive was ich sehe, ist das die lackarbeiten schon gemacht sind.kosten darf sowas immer soviel wie du bereit bist dafür auszugeben,ich würd versuchen den preis zu drücken..
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • Kaufen, Marsch, Marsch...
      € 1.200,00 ist in meinen Augen gerechtfertigt.
      Für den Kurs gehen momentan extrem schlecht restaurierte 50er über die Theke...
      Und über die bekannten Preise für Oldies aus Fernost brauchen wir uns nicht unterhalten...
      Schade ist nur, dass der Lacker gefuscht hat und die Lagerschalen und andere kleine Teile mitlackiert hat...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.