PX 80 E Lusso Containerfund ohne Motor und Papiere aufbauen oder verkaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX 80 E Lusso Containerfund ohne Motor und Papiere aufbauen oder verkaufen?

      Hallo Forumfreunde!

      Habe eine PX 80 E Lusso BJ 1996 in einem Schrottcontainer gefunden.
      Leider fehlt der komplette Antrieb inkl. Auspuff, Papiere und Schlüssel fehlen auch.
      Lohnt sich der Aufbau oder soll ich sie verkaufen und mit eine komplette zulegen?

      Gruß

      Bäda

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bäda ()

    • Is'n Haufen Arbeit.

      Wahrscheinlich is der neue Aufbau -wenn du einigermaßen Ahnung hast- noch gar nicht mal des Schwierigste. Aber die Papiere neu bekommen/machen lassen und der Ganze Papierkram der da mit dran hängt.

      Ich würd mich an deiner Stelle mal schlau machen -zuerst- was dich der Neuaufbau kosten würde, dann kann man des wohl besser beantworten.
      Weiß von nem Kumpel, dass da schon was dran hängt. Unbedenklichkeitsbescheinigungen und so Sachen bekommen, neue Papiere ausstellen lassen. Der Spaß kann u.U. unverhältnismäßig ins Geld gehn.

      Ansonsten die Teile die noch taugen verkaufen (mein Vorschlag)... außer du hast hart Bock auf basteln. ;)

      Rock on
      Tommy
      I Get My Kicks With 2-Takt-Mix
    • Ich kauf sie :)

      Und bevor Arbeit reingesteckt wird: Fahrgestellnummer aufschreiben (Plakette seitlich rechts im Durchstieg/ am Rahmen hinten rechts unter der Backe) aufschreiben und damit zur Polizei gehen. Dort überprüfen lassen ob sie geklaut ist. Wenn nicht, Dir das schriftlich bestätigen lassen. Mit dem Zettel kann man sich dann später neue Papiere holen.
      Go Go Gadget signature!
    • Es soll ja auch Leute geben, die nichts vom Hype um italienische Einkaufsmopeds mitbekommen haben. Vor allem, wenn sie den Auftrag haben, irgendeine Halle zu entrümpeln oder so. Dann landet sowas eben auf dem Schrott - zumal eine PX 80 ohne Motor und Papiere vom Wert her nicht unbedingt die Altersvorsorge sicherstellt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      zumal eine PX 80 ohne Motor und Papiere vom Wert her nicht unbedingt die Altersvorsorge sicherstellt.


      Sch... dann hab ich ein Problem ;(

      Die Polizei solltest du mal wegen Diebstahl fragen, dann kannst du die als Ersatzteillager nehmen, eine andere verunfallte kaufen und aus 2 eine machen....

      Gehst du übrigens nicht zur Polizei aber die kommt auf einmal zu dir (warum auch immer) und es stellt sich raus das die Kiste geklaut ist, dann hast DU ein Problem, denn gefunden wird dir dann keiner glauben, gehst du aber selbst zur Polizei und fragst nach sollte es auf jedenfall günstig für dich verlaufen.
      Du solltest nur eventuell nicht groß erzählen das du die gefunden hast, sonst kann es Probleme mit Finderrecht geben und du müsstest ein paar Monate warten ob sich der Besitzer meldet....
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Ich würd alles abbauen, und den Rahmen zurückwerfen.

      Wenns ganz dumm läuft bekommste noch Probleme, weil die Kiste noch irgendwem gehört.

      Ich sprech da aus Erfahrung :S

      Bau alles ab, besorg dir nen PX 80 Rahmen mit Papieren( gibts ja fast geschenkt) genauso wie die 80er Motoren und bau dir ne Kiste auf.

      Die Idee mit Unbedenklichkeitsbescheinugugn würd ich ganz schnell wieder verwerfen...
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vechs schrieb:

      Gehst du übrigens nicht zur Polizei aber die kommt auf einmal zu dir (warum auch immer) und es stellt sich raus das die Kiste geklaut ist, dann hast DU ein Problem, denn gefunden wird dir dann keiner glauben, gehst du aber selbst zur Polizei und fragst nach sollte es auf jedenfall günstig für dich verlaufen.


      Wenn du dich mal nicht täuscht, beweis erstmal, dass du die Kiste nicht geklaut hast...

      bei 50ern geht das leider/gottseidank recht unkompliziert mit neuen Papieren, bei Fahrzeugen über 50ccm sieht die Lage schon ganz anders aus, ist zumindest meine Erfahrung.
    • Auch ne Möglichkeit...
      Alles abbauen, dann zur Polizei und nachfragen, falls geklaut dann hast du nur den Rahmen....
      Ist aber auch net ganz legal. Anderseits wird sich der Halter bestimmt "freuen" wenn er die Kiste total verdötscht und vergammelt wiederbekommt und eventuell einen Teil der Versicherungssumme beim Diebstahl wieder zurück zahlen darf...
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Na hoffentlich wird dir nie n Roller geklaut und ein anderer findet den wieder.

      Ich wär froh wenn mir zumindest ein Teil des Rollers (an dem vielleicht Erinnerungen hängen) zurück bringen würde
      Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      Ich würd alles abbauen, und den Rahmen zurückwerfen.

      Wenns ganz dumm läuft bekommste noch Probleme, weil die Kiste noch irgendwem gehört.

      Ich sprech da aus Erfahrung :S

      Bau alles ab, besorg dir nen PX 80 Rahmen mit Papieren( gibts ja fast geschenkt) genauso wie die 80er Motoren und bau dir ne Kiste auf.

      Die Idee mit Unbedenklichkeitsbescheinugugn würd ich ganz schnell wieder verwerfen...
      Harte Schale - Weicher Keks
    • Mist du hast mich entlarvt, ich bin ein böser Rollerklauer.

      Weiß gar nicht, was du willst? Meinung oder Hilfestellung hast du ja keine gepostet.

      Wenn einem das zu heiß ist, sollte man vielleicht auch keine Roller aus Schrottkontainern holen..

      Ich hatte meinen damals, legal gekauft (ohne Papiere), dass der Roller nicht dem Verkäufer gehörte, hab ich erst nach der Instandsetzung und frisch gemachtem TÜV (!) erfahren. Als geklaut war er übrigens auch nicht gemeldet, weil er noch agemeldet war !!! Die Omi hatte nämlich 8 Jahre die Verischerung mit dem Auto zusammen gezahlt und den Roller schon längst vergessen...
    • Erstens hab ich nie gesagt das du n böser Rollerklauer bist.

      Zweitens hab ich im 5ten post schon ne Hilfestellung geschrieben ;)
      Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      Mist du hast mich entlarvt, ich bin ein böser Rollerklauer.

      Weiß gar nicht, was du willst? Meinung oder Hilfestellung hast du ja keine gepostet.

      Wenn einem das zu heiß ist, sollte man vielleicht auch keine Roller aus Schrottkontainern holen..

      Ich hatte meinen damals, legal gekauft (ohne Papiere), dass der Roller nicht dem Verkäufer gehörte, hab ich erst nach der Instandsetzung und frisch gemachtem TÜV (!) erfahren. Als geklaut war er übrigens auch nicht gemeldet, weil er noch agemeldet war !!! Die Omi hatte nämlich 8 Jahre die Verischerung mit dem Auto zusammen gezahlt und den Roller schon längst vergessen...
      Harte Schale - Weicher Keks
    • Vespa Fahrer Avatar

      KellerK!nd schrieb:

      Ich wär froh wenn mir zumindest ein Teil des Rollers (an dem vielleicht Erinnerungen hängen) zurück bringen würde


      Wie gesagt, dass ist manchmal auch ein Schuss nach hinten, wegen Versicherung etc. getreu dem Motto Diebstahl wird bezahlt, Vandalismus nicht kann es gut sein dass du dann viel zurück zahlen musst von der Versicherungsprämie (zumindest mein Kenntnissstand).

      Stimmt, die Geschichte hattest du damals hier gepostet dark Vespa oder?
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Vespa Fahrer Avatar

      KellerK!nd schrieb:

      Erstens hab ich nie gesagt das du n böser Rollerklauer bist.

      Zweitens hab ich im 5ten post schon ne Hilfestellung geschrieben ;)


      aber angedeutet...

      wenn du das ne Hilfestellung nennst :whistling:

      @vechs: ja gab ein topic dazu, die "nette Oma" hat mir dann nochmal ordentlich Kohle abgeknöpft, seitdem kommt mir keine Kiste mit mehr als 50ccm ohne Papiere zum Aufbau mehr ins Haus und sei sie noch so billig..

      bei 50ern hab ich das ja schon, wie gesagt, einige Male gemacht, da is das völlig unkompliziert, ich hoffe doch schwer, dass da bisher alles rechtmäßig zuging, auch wenn mich auf der örtlichen Polizeidienststelle manchmal das Gefühl beschleicht, dass die überall nachfragen, nur nicht beim KBA :S

      aber zuviel OT jetzt :whistling:
    • Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      Wenn du dich mal nicht täuscht, beweis erstmal, dass du die Kiste nicht geklaut hast...

      bei 50ern geht das leider/gottseidank recht unkompliziert mit neuen Papieren, bei Fahrzeugen über 50ccm sieht die Lage schon ganz anders aus, ist zumindest meine Erfahrung.


      px80 auch nur abe, kein brief, daher prozedere das gleiche wie bei 50er. (?!!?)
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden