PK 50S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50S

      tag leute,

      ich habevor 2 Wochen eine weiße PK 50S gekauft.Sie isn bisschen rostig, hier und da hat sich der vorbesitzer an ihr vergangen und hat über Lackschäden einfach drübergesprüht..:/....ich befürchte das er auch damit den Gassgriff zum klemmen gebracht hat[weiße farbe deutet darauf hin]......und nun die Probleme...:

      1.Sie springt nicht immer gleich an...also zwischen 5 und 20min Kickstarter strampeln bis sie anspringt...oder ich hab glück und sie springt gleich an....

      2.die Zündkerze is jedesmal nach nem Stück fahren verrußt...

      3.sie quietscht ziemlich laut

      4.sie muss neu lackiert werden

      5.Rost

      Es gibt zwar nochn paar dinge wie kaputter Blinker,die Handschaltung hängt manchmal usw...

      ich hoffe ihr könnt mirn paar tipps geben wie ich das Gerät wieder auf Vordermann bringen kann und wo ich Ersatzteile usw herkriege....

      Ich bin mit 15 Jahren noch nicht wirklich erfahren in Sachen Vespa also bitte auch so erklären dass es die blöderen verstehen :)

      mfg :D
    • Wenn du es schaffen würdest, deine Fragen etwas zu konkretisieren, könnte dir sicher besser geholfen werden. Was hast du denn bisher schon gemacht, um die Probleme einzukreisen bzw. zu lösen? Beispielsweise wirkt schon frischer Sprit häufig Wunder was das Startverhalten von Fahrzeugen angeht, die länger gestanden haben.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • zuerst ma kollege, sry das bild bleibt ned lang aber ich hab noch kein foto und meine schaut genauso aus ...wenn du was dagegen hast sags ich tus raus...

      ich war beim mechaniker und hab ma irgendwas durchpusten lassen,sprit is natürlich neu,zündkerze ebenfalls...der hat gesagt dass sie immer absäuft und deswegen dreh ich den benzinhahn ca.2min bevor ich daheim bin ab,funktioniert aber leider trotzdem nicht....
    • gut danke für die spärlichn einträge,ich hab das ganze falsch beschrieben und zu ungenau,versteh ich..deswegen schließ ich ma den eintrag ...hab heute ma die vespa zum teil aufgeschraubt.weiß jetzt zum beispiel dass das Gasrohr an der Lenkkopfabdeckung reibt und deswegen der Grif hängt...naja^^
      mfg
      PS.:das bild nehm ich raus kollege ;)
    • Hier mal ein paar Tipps, die vielleicht ein wenig weiterhelfen

      Hallo,

      also erst einmal, ich bin auch wieder Neuling auf dem Gebiet Vespa. Bin mittlerweile 36 Jahre alt und hatte als junger "Bursche" auch so nette Roller. Irgendwann war das aber vorbei, da kam der Führerschein für`s Auto. So ist das halt. Durch Zufall habe ich vor ca. einem Monat eine rote Vespa PK 50 S für sage und schreibe 20 € angeboten bekommen. Das Teil stand einfach die letzen 12 - 14 Jahre im Schuppen rum und wurde aus Altersgründen des Vorbeitzers nicht mehr gefahren. Ich richte mir das Teil natürlich auch gerade wieder her. Hammer war aber eigentlich, daß ich zusätzlich noch einen zweiten Motor obendrauf bekommen habe, der auch nix extra gekostet hat. Da hatte ich echt Glück. Daher hier mal ein paar Tipps von einem Neueinsteiger, gebe allerdings zu, früher auch immer selbst geschraubt zu haben.

      Erst einmal empfehle ich Dir das Buch Vespa Motorroller , dass wirklich eine gute Grundlage für alle möglichen Reperaturen bietet. Kriegt man für ca. 15 € bei ebay neu. Ich habe meins gebraucht für 5,69 € plus Versandkosten ersteigert. Das Buch ist aber für den Einstieg echt super. Da wird eben alles von PK bis Cosa ab Jahrgang 1970 erklärt.

      Deine geschilderten Probleme können natürlich verschiedenste Ursachen haben. Dazu zählen: Bezinpumpe stark verdreckt, Vergaser verdreckt, Luftfilter verdreckt, Vergaser verstellt, falsches Leerlaufgemisch und, und ...und.

      Wenn die Zündkerze ständig schwarz ist, dann deutet dies meistens auf einen zu geringen Luftanteil im Gemisch hin. Sollte die Kerze zusätzlich etwas feucht und ggf. ölig sein, dann ist wahrscheinlich das Gemisch zu fett eingestellt.

      Du siehst also, da muß ich meinen Vorschreibern recht geben, das Problem muß zunächst genauer umrissen werden.

      Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen, aber ohne Dich selber mit der Materie Roller auseinanderzusetzen, wirst Du wahrscheinlich viel Geld beim Fachhändler lassen. Ich habe mich bei einem hier recht bekannten Händler erkundigt, was eine Motorüberprüfung und Überholung (ohne mögliche Ersatzteile!!!!) kosten würde. Man hat mir, ohne meinen Roller gesehen zu haben, , mal eben mindestens 500 € als denkbare Summe genannt. Ohne selbst zu schrauben, wirst Du wahrscheinlich viel Geld loswerden.

      Schöne Grüße

      Wespafan :thumbsup:
    • :D danke für die tipps
      ich hab jezzn bissl probiert umzuschrauben,hab ma nen blick in richtung zylinderkopf usw geworfen,heute werd ich ma schaun wie mit dem Rest ausschaut ...das gemisch sollte eig. stimmen...1:50 bei ner Avanti geholt...vor 2wochen......die zündkerze selbst ist eig nur schwarz,das was wahrscheinlich ist is das das Ganze ziemlich verdreckt ist da sie 5-6 jahre (im Freien!) gestanden ist...
      mfg
    • Also das glaube ich eher nicht so wirklich. Klar, da kommt schon einiges an Dreck zusammen, aber ich gehe mal mehr von einer Einstellungssache aus.

      Gut, auch ein Vespamotor braucht Pflege, aber die Technik, die sich dahinter verbirgt, ist doch relativ einfach gestrickt. Eben ein Zweitakter.

      Ich an Deiner Stelle würde mir mal so Dinge wie den Luftfilter angucken und den zunächst mal ordentlich säubern. Vergaser genau anschauen und ggf. so ein Additiv in die ersten zwei, drei Tankfüllungen geben. Ich weiß jetzt nicht genau wie das Zeug heißt, aber das reinigt sämtl. Motorteile ein wenig.

      Wichtig ist meines Erachtens aber, dass Du da nicht wild versuchst, den Roller anzutreten. Ggf. sind da an irgendeiner Stelle (Zuleitung, Motorblock usw.) doch irgendwelche Rückstände,die sich aufgrund der langen Standzeit gebildet haben. Da machste bei so einem alten Stück nachher mehr kaputt (weil es irgendwo im Motorblock verklebt oder irgendetwas zusetzt) als es Dir nachher hilft. Wichtig ist ja auch, ob der Benzinhahn immer schön zu war. War der ggf. über die Jahre hinweg auf, dann ist die ganze Suppe ja in Richtung Motor gelaufen. Könnte dann ja auch sein, das da irgendwo ein dicker Brocken sitzt.

      Wie sieht den Dein Tank von innen aus??? Ich hatte da `ne Menge undefinierbaren Schlamm drin. Die Benzinpumpe konnte man gerade noch erahnen. Da mir die Tipps zur Reinigung hier nur bedingt bis gar nicht weitergeholfen haben, bin ich letztlich beim Kauf eines guten gebrauchten Tanks, inkl. Bezinstange und -pumpe gelandet. Da habe ich einen netten Vespafreak hier auf der Seite kennengelernt. Sobald das Teil da ist, geht es bei mir weiter.

      Sicher weiterhelfen kann Dir in diesem Forum die Userin "Rita". Scheint irgendwo Richtung Frankfurt zu wohnen und hat scheinbar echt super viel Ahnung mit Vesparollern. Sie hatte mir in einem Telefonat auch einen Tank angeboten. War aber ein wenig teurer, daher habe ich den anderen genommen. Es scheint jedenfalls, dass Rita einen eigenen Werkstatthof hat und auch so an massig Ersatzteile kommt. Die kann Dir sogar einen Katalog speziell auf Ersatzteile für die PK 50 S besorgen. Wir haben uns lange einfach so über Roller unterhalten. Schreib`die einfach mal an, die ist wirklich nett und hat sicher noch einige Tipps zu Lösung Deiner Probleme parat.

      Ich bin ja jetzt schon ein wenig (viel) älter als Du, aber ich kann Dir nur den Tipp geben: Lass` Dir Zeit. Mir juckt es ja auch permanent in den Fingern, aber ich mach` schön langsam und denke so, dass ich im Frühjahr einen netten roten Roller fahren werde. Jetzt kommt eh die kalte Jahreszeit.

      Bis dann

      Wespafan