Warum springt meine Vespa ein 2. mal nicht an?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum springt meine Vespa ein 2. mal nicht an?

      Hallo!

      Leider bin ich mit meiner PK50s BJ83, 8000km noch nicht wirklich zufrieden. Ich habe nämlich folgendes Problem:

      Wenn ich sie starte und dann irgendwo hinfahre und nach etwa 4h wieder komme dann springt sie mir mit dem Kickstarter nicht an. Anschieben geht aber immer.
      Genau das gleiche wenn ich sie starte, ausmache und wieder versuch sie zum Starten. Leider bin ich ein Vespa Neuling und weis nicht wirklich was ich tun soll?


      Zweitens: Ich wohne in einer ziemlich hügeligen Gegend. Da heißt es dann immer schön mit 20-25km/h hinauffahren. Wie kann ich sie ein bisschen schneller machen?
      Allerdings soll sie dann nicht mehr wie 50km/h gehen, da die Polizei bei uns ziemlich genau überprüft und ich nicht meinen Autoführerschein,... verlieren möchte.

      Danke für eure Hilfe,
      bergfaher
    • zu 1:

      Hab das gleiche Problem, könnte mir denken dass es evtl. an der Standgaseinstellung liegt, weiß es aber ehrlich gesagt nicht genau. Ich muss bei mir ein paar mal (5-7x) kicken dann geht sie an.

      zu 2:

      glaube wenn du dir nicht gerade einen größeren Zyliner einbauen willst, kannste das mit Vmax > 25 km/h am Berg knicken...sind nunmal nur Motörchen.
      cheers!
    • Zu 1. Weis ich nicht genau, aber es könnte an der Vergasereinstellung liegen oder verdreckter Luftfilter/Vergaser vll sogar Auspuff!

      Zu2:
      Da wird ohne nen neuen Zylinder nicht viel gehen!
      Mit nem 75er Satz von Dr wird sie so 55-60 fahren aber sie hat eben nen deutlich besseren Anzug. ABE is dann natürlich futsch und wenn du keinen A1 oder Motorradführerschein hast,fährst du ohne Führerschein durch die Gegend