Geräusch im Antriebsstrang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geräusch im Antriebsstrang

      Hallo,

      Ich habe mir vor ein paar Wochen endlich eine Vespa PX 80 Baujahr 81 mit 139er Malossi zugelegt.
      Jetzt habe ich aber folgendes Problem: Unter Last gibt der Antriebsstrang ein komisches Geräusch von sich. Mit höherer Drehzahl steigt auch die Frequenz des Geräusches, egal in welchem Gang ich fahre. Es hört sich ungefähr so an, als wär das Getriebe geradeverzahnt, also so wie wann man in einem Auto rückwärts fährt.
      Am Wochenende hab ich dann auch das Getriebeöl gewechselt, worauf es aber keine merkliche Verbesserung gab.
      Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen?
    • Moin

      Ja da hast du schon richtig gehört. Das Getriebe ist gerade verzahnt. Das kannst du auch hören, wenn du den ersten Gang ein legst, dieses typische "Klong" ja jetzt ist der Gang drin.
      Was es auch ein wenig schwierig macht sauber zu schalten.

      Aber keine Sorge, dass wird. Ist nur eine Sache der Gewöhnung.

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Normalerweise hört man vom originalen Getriebe kein Pfeifen wie beim Rückwärtsgang eines Autos, obwohl die Sekundärritzel alle gerade verzahnt sind.

      Ich vermute, dass ein Vorbesitzer aufgrund des 139er Malossis die Übersetzung verlängern wollte und dazu eine längere Primärübersetzung verbaut hat. Die gab/gibt es von Malossi und Polini in gerade verzahnter Ausführung im Gegensatz zum schräg verzahnten Original. Die gerade verzahnten Primärritzel verursachen beim Beschleunigen/unter Last ein Pfeifgeräusch.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Aha, vielen Dank pkracer. Das klingt plausiebel. Bringt das überhaupt was, dass man da ein gerade verzahntes Zahnrad auf der Getriebeeingangswelle hinbaut. Es wäre ja besser, wenn man einfach die schräg verzahnte Variante von die größeren Vespas (PX 125/ PX 200) nimmt. Das geräusch geht mir schon etwas auf die nerven, weil es auch nicht gerade leise ist.
      Einen Lagerschaden kann man dann also ausschließen.
      Dann werd ich im Winter die ganze Sache wieder zum schräg verzahnten umbauen.

      Gruß
    • Es wäre ja besser, wenn man einfach die schräg verzahnte Variante von die größeren Vespas (PX 125/ PX 200) nimmt


      Weil das 23/64 genau zwischen dem kürzeren 22/67 und längerem 24/63 liegt.
      Kommt immer drauf an wie deinen Motor aufgebaut ist und ob er das eine noch zieht
      Bzw. sich beim anderen totdreht..... sqooter.com Getriebetabelle

      Fakt ist den Sprung 3 > 4 Gang zu schaffen ist bei den meisten Mallemotoren
      ein schmaler Grad....sehr schmal zwischen Power auf den Punkt und

      Dann werd ich im Winter die ganze Sache wieder zum schräg verzahnten umbauen.


      Wenn der Motor zieht würde ich lieber Pfeifen beim Durchzug vorziehn
      anstatt Leise vor die Wand zu fahren.
      Weapons of Mass Destruction