Wie Vespa Winterfest machen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Vespa Winterfest machen?

      Hallo,
      da meine COSA ja nur eine Zulassung vom 4-11 hat will ich sie dann mal über Winter etwas "einmotten". Was muß ich noch so alles beherzigen wenn ich sie in der Garage stehen habe ? Batterie ausbauen und laden, ......
      Gruß
      Chris
    • hi.... hier mal nen auszug aus der betriebsanleitung einer pk....denke mal lässt sich auch für deine cosa hernehmen....

      10. Stillegen des Fahrzeugs


      Das Fahrzeug sollte wie unter dem Abschnitt "Fahrzeugpflege" gründlich gereinigt werden.
      Weiterhin sind folgende Maßnahmen erforderlich: - Kraftstofftank vollständig entleeren. Kraftstoffhahn schließen.
      - Bei abgestelltem Motor die Zündkerze ausbauen, durch die entstandene Öffnung ca. 10-15 cm3 Motorenöl SAE 40 einfüllen, den Kickstarter 3 bis 4 mal treten und die Zündkerze einschrauben.
      - Das Fahrzeug auf den Ständer aufbocken, damit die Räder unbelastet sind.
      - Die Batterie abklemmen (nur Vespa PK 50XL Elestart) und im einem trockenen, nicht zu kalten Raum lagern. Die Batterie nie im entleerten zustand lagern deshalb öfters nachladen.
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • Kraftstofftank vollständig entleeren halte ich für keine besonders gelungene Idee, sonst kannst du dich u. U. im Frühjahr über Rostbefall freuen. Das Gegenteil macht eher Sinn.

      Ansonsten hilft mit Sicherheit auch mal eigene Suche im Internet weiter. Das Thema "Einmotten für den Winter" dürfte schon auf schätzungsweise drölfzehnhundert zweiradbezogenen Seiten breitgetreten worden sein.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • ja sicher ist aus Kunsstoff, aber da sollte "Fettkimme" seinen Hinweis doch direkt an "Pkracer" richten, dann entsteht weniger Verwirrung. :D 8o
      Hab meine jetzt Vollgetankt, noch Öl nachgekippt, Batterie ausgebaut und sie aufgebockt und abgedeckt. Ich hoffe nächsten April läuft sie wieder. Ist meine erste Überwinterungsaktion. ;( :D
      Wird schon klappen.
      Gruß
      Chris
    • Also wenn ich bei mir die Mädchen für den Winterschlaf vorbereite geh ich mal so vor.

      Gilt auch für PX oder PK

      1. Mit dem Dampfi mal Säubern auch besonders der Motor.
      2. Bei der Heimfahrt ordentlich Warmfahren.
      3. Zuhause Beide Backen ab
      4. Handschuhfach und falls vorhanden Topcase ausräumen (bei Cosa Helfach nicht Vergessen)
      5. Batterie abklemmen und ausbauen für im Winter ab un an zu laden.
      6. Ersatzrad falls vorhanden demontieren
      7. Deckel vom Lenker abschrauben und die ganzen Züge und Tachowelle ordentlich Ölen auch die Bremshebel und auch die Gestänge wo die Griffe drann sind werden gefettet.
      8. Dann den Deckel mit Tiefenpfleger oder Politur säubern auch im Lenker drinnen damit der Schmutz vom ganzen Jahr auch weg ist aber nicht an die Züge kommen sonst war die ölerei und fetterei Umsonst.
      9. Lenkerdeckel wieder Aufsetzen und festschrauben.
      10. Lackschäden durch Steinschlag oder Sontiges beseitigen. Beugt den Rost vor.
      11. Mit Politur den ganzen Roller polieren auch unten und den Motorenbereich (nicht den Motor) und den Ersatzradbereich auch Batteriehalter, Schutzblech vorne unten nicht vergessen.
      12. Kerze abschrauben und in den Kerzeneinlass Ordentlich WD40 (oder andere Sprühölsorten) reinsrprühen und 3 mal den kickstarter betätigen aber etwas langsamer treten dann ein Schuss Sprühöl noch reinsprühen und Kerze draufdrehen aber nicht Festdrehen mit Kerzenschlüssel. und den Kerzenstecker leicht draufstecken.
      13. Am Motor die Ausen beweglichen Teile Ölen und Fetten Schaltsegment nicht Vergessen.
      14. Den Motor mit Lappen Saubereiben je nach verschönerungen mit Chrom Polieren.
      15. An den Beiden Bremstrommeln wo der Bremszug am Hebel angeschlossen ist auch etwas ölen und betätigen
      16. Am Vorderrad die kleine Schutzkappe in der Mitte Abnehmen und etwas Fett rein Deckel drauf und Vorderrad drehen .
      17. Bremstrommeln äusserlich säubern.
      18. Reifen mit Reifenschaum Säubern
      19. Felgen Säubern und Polieren (Verhindert Rost)
      20. Ersatzrad Säubern Punkt 18+19 und wieder draufschrauben 3 bar druck auf das Ersatzrad machen
      21. Backen Polieren auch der innere Bereich nicht vergessen und wieder Draufsetzen auf den Roller.
      22. Sturzbügel und andere Anbauteile Polieren.
      23. Handschuhfach und Topcase (bei Cosa Helmfach) innen und aussen Säubern ggf. Polieren. aber nichts Einräumen sondern das Werkzeug oder andere Sachen in eine Kiste legen
      24. Benzintank und Öltank vollmachen (bei Cosa nicht notwendig)
      25. Nach betankung unter der Sitzbank den Tank bereich säubern und polieren.
      26. Sitzbank säubern auch unten drunter.
      27. Trittleisten, Mitteltunnel säubern auch das Trittblech nicht Vergessen.
      28. Windschutzscheibe Säubern falls vorhanden
      29. Nach dieser Reinigung den Roller Aufbocken das die Räder Frei Stehen

      ACHTUNG !! Den Roller blos nicht abdecken mit Plane ist absolutes Gift (Rostzieher).

      So Leute so mache ich es wenn die Mädels in den Winterschlaf gehen :thumbup: .
      Ist etwas übertrieben aber so hat man langes leben an den Mädels.

      Wenn es Anregungen und Fragen gibt, Bitte fragen.

      Gruß Peter
    • Dass die Cosa einen Kunststofftank hat, der nicht rosten wird, ist mir durchaus bewußt.

      Meine Anregung, den Tank besser vollzumachen damit er nicht rostet, bezog sich auf den zuvor zitierten Auszug aus der PK-Betriebsanleitung. Und PK Tanks sind aufgrund ihrer Beschaffenheit durchaus in der Lage zu rosten.

      So verständlich? :rolleyes:
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • was machen die gemischfahrer nach der winterpause mit dem vollen tank? nach einigen monaten entmischt sich ja benzin und öl wieder, dann müsste man doch eigentlich ablassen und neu betanken oder?

      bin gerade noch gefahren. langsam frieren einem die beine ab, aber bei dem sonnenschein juckts einen doch noch mal in den fingern :love: , bevor es endgültig in die garage geht.
    • Vespa Fahrer Avatar

      flo95 schrieb:

      was machen die gemischfahrer nach der winterpause mit dem vollen tank? nach einigen monaten entmischt sich ja benzin und öl wieder, dann müsste man doch eigentlich ablassen und neu betanken oder?


      Entweder so, oder man könnte ja auch zur Winterpause das Gemisch leerfahren und dann reines Benzin einfüllen. Dann sollte man aber tunlichst nicht vergessen, vor der nächsten Inbetriebnahme Öl nachzukippen. Vergessliche sollten in diesem Fall vielleicht eine entsprechende Notiz am Roller anbringen.

      Hatte aber selbst noch nie Probleme nach der Winterpause trotz Gemisch im Tank.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.