Wer hat den größten Vergaser ohne Membran?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer hat den größten Vergaser ohne Membran?

      servus miteinander,

      ich bin gerade dabei meinen seit jahren rummliegenden 36 phbe gaser sinnvoll einsetzen zu wollen.
      und zwar soll der auf den 200er polossi mit langhub und JL-tüte (wie sich vielleicht manch einer erinnert)
      nachdem der 25,5mm si seine grenze erreicht hat und ich irgendwie nicht mehr so gedrosselt fahren will.
      problem is ein passender ansaugstutzen für den gaser. hab noch nen malle rummliegen der aber nur 28mm hat(te) /jetzt 30

      also wer fährt welchen gaser mit welchem ansaugstutzen? bitte immer größenangaben dazu!
      schon mal nen ass vergrößert oder umgebaut?

      danke!
    • Fahre Keihin PWK 33, vorher Koso PWK 34. Mein ASS hat 36mm und Einlaß auch!!!
      Mehr als 36mm geht auf Drehschieber quasi nicht, da das nahezu Maximum ist (Drehschieber sonst nicht mehr dicht).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tenand ()

    • also müsste auch das 36 getüm auf meiner laufen! denk ich doch!

      bloß des richtige einstellen macht mir noch richtige sorgen. ein dell'orto will gut eingestellt sein um optimalen lauf und leistung zu gewehrleisten!

      weiß noch nicht einmal 100%ig wie das mit den düsen läuft. was is groß und klein
      HD is 140 das weiß ich
      die kleinere daneben is glaub ich die lehrlaufdüse (hier 65) hoch oder niedrig ?(
      und das mischröhrchen in der ecke auch was mit 65 oder so
      und noch die andere düse die die benzinleitung auf und zu macht (hier 260)

      also für tipps bin ich bestimmt dankbar!
    • Vespa Fahrer Avatar

      Bertolino schrieb:

      also müsste auch das 36 getüm auf meiner laufen! denk ich doch!

      bloß des richtige einstellen macht mir noch richtige sorgen. ein dell'orto will gut eingestellt sein um optimalen lauf und leistung zu gewehrleisten!

      weiß noch nicht einmal 100%ig wie das mit den düsen läuft. was is groß und klein
      HD is 140 das weiß ich
      die kleinere daneben is glaub ich die lehrlaufdüse (hier 65) hoch oder niedrig ?(
      und das mischröhrchen in der ecke auch was mit 65 oder so
      und noch die andere düse die die benzinleitung auf und zu macht (hier 260)

      also für tipps bin ich bestimmt dankbar!


      HD sind die großen Ziffern wie du schon richtig bemerkt hast. ND 65 kann sein, ist aber sehr groß. Die andere 65 wird die Chokedüse sein. Deine 260 wird das Mischrohr sein. Muss noch ein AV od. AS vorweg stehen. Aber damit der 36er Gaser nicht Perlen vor die Säue ist, sollte der Einlaß entsprechend groß sein. Was nützt 36mm Gasmann und ASS wenn der Einlaß nur ein Durchmesser von 30mm hat. Logisch, oder?
    • klaro!

      was bedeutet denn AS oder AV auf der düse?
      den einlass werd ich mühevoll vergrößern um natürlich am meisten den spray-back zu minimieren, weil ja eben keine membran vorhanden ist.
      aber keine sorge, der gaser lief schon mal auf nem polini ohne langhub und reso-pot! dann muss er bei mir erst recht! :whistling:
    • Vespa Fahrer Avatar

      Bertolino schrieb:

      klaro!

      was bedeutet denn AS oder AV auf der düse?
      den einlass werd ich mühevoll vergrößern um natürlich am meisten den spray-back zu minimieren, weil ja eben keine membran vorhanden ist.
      aber keine sorge, der gaser lief schon mal auf nem polini ohne langhub und reso-pot! dann muss er bei mir erst recht! :whistling:


      AS und AV bezeichnet die Länge des oberen Rohrs bei den Mischrohren. AV ist, glaube ich, länger. Was jetzt besser od. schlechter ist, k.A. Habe damals die AV gefahren!
    • was bringt denn ne mords vergaser-schräglage, wenn die hälfte der nadeln dann in der luft hängen/ bzw. nicht gleichmäßig mit saft versorgt werden?

      is schon alles ein bisschen widersprüchlich ?(