Motor überholen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor überholen

      Ich möchte in nächster Zeit den Motor meiner V50 Spezial Bj. 74 4 Gang überholen (bis auf die Lager). Bin ich jetzt richtig informiert das ich bis auf folgende Teile keine Ersatzteile brauche?

      • Dichtsatz
      • O-Ringe, wenn nicht im Dichtsatz enthalten
      • Wellendichtringe aka Simmeringe
      • Kickstarteranschlaggummis (zwei)
      • Sicherungsplättchen für Primär und Kupplung(jeweils eins)
      • 3 Halbmonde für Kupplung, Polrad und Primär(jeweils einen,verschiedene Größen)
      • 250 ml Getriebeöl
      • evtl. Sicherungssplint für Bremsankerplatte
      Mit was wird eigentlich das Schaltkreuz abgedichtet? Denn da tropft bei mir Öl raus!! :(

      Achja, zum Motorhälften abdichten würde ich Hylomar nehmen, das ist in Ordnung oder?
    • Da ich die liste erstellt hab :D sag ich mal: stimmt so. Wenn nicht, wiederspreche mir bitte jemand.

      Schaltkreuz wird mit nem O-Ring abgedichtet. Und falls es die Arbeit beim lagertauschen ist, die dich abschreckt, ist das nicht viel. Mir hat's Spaß gemacht. :) Kostet natürlich, dafür haste dann aber Ruhe.

      Die nötigen Werkzeuge und so hast du? Wie sieht's mit Kupplungswechsel aus?
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • Nen Kupplungsabzieher(den brauchst du zum Motor spalten so oder so) und nen Kupplungskompressor. Bleibt der Motor original, oder kommt ein größerer Satz drauf?
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • Abzieher hab ich , aber was genau ist ein Kupplungskompressor? Was mach ich damit?
      Der Motor bleibt original.

      Achja, ich möchte nur die Kupplunsbeläge tauschen, dazu brauch ich den Kompressor und den Abzieher auch oder?