Vespa Px80 Bj. 93 wiederauferwecken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vespa Px80 Bj. 93 wiederauferwecken

    Hallo, meine Vespa PX80 93'er Baujahr stand die letzen 3,5 Jahre in der Garage. Nun habe ich sie wieder Fitgemacht... Tüv ist drauf. Keine Mängel.

    Getriebeöl habe ich gewechselt. glaub das ist noch nicht passiert seit
    10.000 KM Sie hat insg. 18.000 aufm Tacho. Das Gemisch-Öl habe ich vorsichtshalber auch ausgetauscht. Benzin war die 3,5 jahre keines im Tank.

    Die Vespa ist nach dem Auftanken auch aufs erste mal Kicken angesprungen und gelaufen.

    Sollte ich noch etwas Beachten bevor ich mich damit auf die Landstraße wage?

    Ich will mit der am Dienstag ca. 300 KM Fahren. Von Nbg nach Stuttgart.

    Wiegesagt, TÜV hat sie ohne Probleme bekommen. Angemeldet wird sie am Montag. Es ist also noch etwas Zeit bis ich die "Heimfahrt" antrete :)

    Im voraus schonmal Danke für eure Antworten

    Dominic
  • Probefahrt machen

    . . .und Luftdruck, Reifenzustand und Reserverad überprüfen.

    Meine stand bis letzten Herbst 19 Jahre, da war noch Tank und Vergaser putzen angesagt. :D

    Probleme hatte ich danach noch mit einem defekten Schlauch und undichtem Benzinhahn. Seitdem warte ich auf weitere Schwierigkeiten.

    Okay, einfahren musste ich sie noch :D :D :D :D :D :D :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stewie ()

  • Checkliste

    Also:
    • Probefahrt .......... OK
    • Luftdruck ............ OK
    • Reifen ................ OK
    • Reserverad ......... OK
    • Vergaser ............ wird noch kontrolliert
    • Elektrik ............... OK
    • Schläuche ........... OK
    • Einfahren ............ Montag nach Anmeldung :D
    Fehlt noch was ?( =) :D

    Ich habe gesehen es gibt div. Additive für 2T Motoren die den Motor reinigen sollen. Hat da jemand mal mit rumgespielt? Hab irgendwie bedenken etwas anderes als Benzin in den Tank zu kippen und von meinem schätzle "verbrennen" zu lassen.

    Dominic
  • ich würde noch in alle bowdenzüge mit kriechöl sprühen so das sie wieder kaum irgendwo reibepunkte haben einfach oben am lenker lösen und so viel rein machen biss es am anderen ende wieder raus kommt !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moskito ()