Vespa: Wofür ist eine Boost Bottle?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vespa: Wofür ist eine Boost Bottle?

    Hab mal ne Frage:
    Was hat es denn mit dieser Boost Bottle auf sich ???
    Weil ich kapier des nicht ganz was da auf Scooter-center steht...
    Bringt des überhaupt was mit nem dr 75ccm ???
    Grüßle
    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man den erfolg sofort sieht"
  • RE: Boost Bottle?

    Ist nur für dich interessant wenn du eine langhubwelle hast und wenn du eine PX hast

    Durch den Einfluss der Gasschwingungen auf den Einlassvorgang ändert sich mit der Drehzahl nicht nur die Füllung des Kurbelwellengehäuses, sondern auch die Gemischzusammensetzung. Fällt die Drehzahl bei geöffnetem Vergaserquerschnitt unter die Drehzahl, bei der die beste Füllung erreicht wird, so fließt Gemisch aus dem Kurbelwellengehäuse zurück in den Ansaugstutzen. Das zurückfließende Gemisch wird nun dort erneut mit Kraftstoff angereichert (es wird fetter). Eine elegante Lösung dieses Problems stellt der Einbau eines einfachen Schwingraums dar. Der Schwingraum wird durch ein Rohr mit dem Ansaugstutzen verbunden. Wenn der Kolben bei der Abwärtsbewegung den Einlassschlitz immer weiter schließt, oder die Membranzungen durch den sinkenden Druckunterschied den Gasstrom immer stärker abbremsen, hat die zurücklaufende Welle nun die Möglichkeit in das Verbindungsrohr zu fließen und die Strömungsenergie abzubauen. Somit nimmt der Einfluss der zurücklaufenden Welle auf den Vergaser ab. Die Praxis zeigt, dass die Gemischzusammensetzung nahezu über den gesamten Drehzahlbereich gleich bleibt, nur bei sehr niedrigen Drehzahlen sinkt es etwas ab. Der Wirkungsbereich kann allerdings über eine geänderte Länge des Verbindungsrohrs variiert werden. Die Verwendung einer Schwingkammer ermöglicht eine magerere Gemischeinstellung und führt zu einem messbar geringerem Verbrauch im mittleren und unteren Drehzahlbereich.Fazit: eine Schwingkammer bringt eine bessere Füllung des Kurbelwellengehäuses, mit gleichbleibender Gemischzusammensetzung über nahezu den gesamten Drehzahlbereich. Außerdem ist der Benzinverbrauch im unteren und mittleren Drehzahlbereich niedriger. SCK TIP: Gerade bei den sehr langen Ansaugsteuerzeiten der Langhubwelle, die für die PX erhältlich ist kann ohne die Montage einer Boost Bottle der Vergaser kaum sauber abgestimmt werden (gültig nur für Drehschiebersteuerung). Ein ständiges verfetten, vor allem im Schiebebetrieb, ruinieren jeglichen Ansatz von Laufkultur. Die Boost Bottle eliminiert dieses Problem nahezu völlig. Für großvolumige Motoren empfiehlt sich die Polini Boost Bottle, da diese ein ausreichend großes Kammervolumen aufweist, um die anfallende Gasmenge zu kompensieren. Die Länge des Ansaugschlauches vom Ansaugstutzen zur Boost Bottle bestimmt die Drehzahl bei der die Kammer unterstützend wirkt. Wir empfehlen bei o.g. Fall (Langhubwelle, 28-30mm Vergaser) den Schlauch in seiner originalen Länge zu belassen.
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • naja wenn das so ist
    brauch ich eigentlich eh nicht...wollts nur mal ein bisschen genauer wissen ;)
    hol mir lieber jetzt nen Sito für 29,95€ :)
    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man den erfolg sofort sieht"
  • davon würd ich dir abraten, der hatt eine sehr schlechte qualität haben hier schon mehrere Forummitglieder geschrieben soll sehr schnell rosten


    ich hab den orginal drunter jetzt ein jahr, binn super zufrieden hab biss jetzt nur ein rostpickel gefunden (und elemeniert)


    aber ist deine entscheidung, der ori kostet doppelt so viel aber vergleich mal die beiden im bild da siehst du schon ein unterschied.
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • fettes Merci für den Hinweis hast echt recht..die richtigen kosten aber leider 58 € verdammte Hacke...naja schau ma mal
    Grüßle
    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man den erfolg sofort sieht"