Eine Frage zur PKXL2 Modellpalette

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Frage zur PKXL2 Modellpalette

      In wie fern unterscheiden sich die italienischen und die deutschenModelle der xl2
      Ich hab nehmlich ein it. Modell und möchte wissen ob der Spritt original äber Überströmkanäle geht oder ob er
      direkt in den Zylinder eingespritzt wird
      Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte :thumbsup:
    • Hi Bauartbedingt wird das Gemisch über die Kurbelwanne angesaugt. ( Gleich wie bei der Deutschen) und strömt dan durch die Überstromkanäle in den Zylinder. Bei den Italienischen fällt nur die Begrenzung auf die 50 KmH weg.

      klaus
    • PK Typenliste findest du bei Fuffitours unter tips & triX ganz runter scrollen.
      Mir fällt da nur ein PKXL2 Exot ein.
      In Österreich gabs die PKXL2 orginal nur mit Kolbensteuerung via Zylinder über 3 Loch Ansaugstutzen & verschlossenem Gehäuseeinlass.
      In Verbindung mit nem Bing Vergaser anstatt Dellorto,plus so einem lustigen Kat Auspuff.
      Außerdem hatte das Ding durchgehenden Stehbolzen & zentrale Zündkerze.

      Die Teile waren sehr verbrauchsarm mit dem BING 18/14/114 LD30 HD50 solange sie mit einem Schlauch in dem Loch des O-Luftfilter steckt.
      Dieser Orginal Puch-Luftfilter hatte wiederum eine Drosselklappe zur verkleinerung des Ansaugöffnungdurchmessers.
      Das alles zusammen war so perfekt aufeinander abgestimmt das jede Tuningmaßnahme nach hinten losging.
      Es sei den man öffnete das Gehäuse und verbaute die Klassischen Tuning Zylinder mit entsprechenden Komponenten.
      Was natürlich selbst bei der oberflächligsten Kontrolle sofort auffiel.

      Das isser



      Von Down and Forward verlinkt ,Top Seite :thumbup:
      Weapons of Mass Destruction