Worin liegt der Unterschied zwischen Vespa pk50s und pk 50xl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Worin liegt der Unterschied zwischen Vespa pk50s und pk 50xl

      hey hallo und moin moin!!!habe mir nach jahren von stress und ärger mit diesen baumarktroller und japan billigroller entlich eine vespa pk50 s gekauft!nun wollte ich abeer mahl wissen wo der unterschiet zwischen pk 50 s und pk 50 xl ist!!!!!!!eine andere ´frage ist wie kann ich meine vespa etwas flotter machen sie befindet sich noch im orginalzustand und da ich ca 190 groß bin und so um 110 kg wiege würde ich sie etwas flotter machen habt ihr ein paar tips für mich!da ich kfz mechaniker bin denke ich das ich es sicher selber machen kann aber leider habe ich keine erfahrung mit tuning von rollern!bin für jede anregung und tips dankbar! MFG gernot
    • Als erstes würde ich dir mal die Nutzung der Suchfunktion ans Herz legen. Die Frage nach "wie kann ich meine 50er ein bißchen schneller machen" wird fast täglich gestellt. Suchbegriff "DR 75" oder so und die Ergebnisse werden dich umrennen.

      Es gibt 3 Baureihen der PK: PK S, PK XL und PK XL 2, wobei letztere lt. Papieren auch PK XL heißt. Die PK S gab es von ca. 1983 bis 1985, wobei die letzten Modelle PK S Lusso hießen und schon Merkmale des Nachfolgemodells PK XL aufwiesen, die es ab ca. 1985 gab. Ab ca. 1990 gab es die PK XL 2, die bis ca. 1996 gebaut wurde. Alle Modelle gab es auch mit Automatik (Plurimatik, später Variomatik). Die Motoren und Rahmen der Schalt- und Automatikmodelle unterscheiden sich grundsätzlich und sind NICHT untereinander austauschbar. Nur die Anbauteile des Rahmens wie Gabel, Kotflügel, Sitzbank, Seitendeckel etc. kann man untereinander austauschen.

      Ich denke, Bilder sagen mehr als 1000 Worte:

      PK S, das weiße Rammschutzset ist Zubehör, nicht Standard:


      PK XL (1) mit Monositzbank, Serie ist eine Doppelsitzbank:


      PK XL 2:
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • guggst du hier:

      http://www.down-and-forward.de/modelle.html

      75er dr : kannst super einfach selber einbauen. hab auch ne pk s und denn zylinder(bin 193cm und 105kg) :pump:
      "Lebe Frei!" - "Stirb Stolz!"
    • tuning is immer so ne sache.
      75er is halt illegal.
      gibt auch noch andere möglichkeiten des tunings (auch nicht legal) die nicht auf den ersten blick erkennbar sind.
      aber deine (wahl-)50er wird dich schon ziehen.
    • mit den automatik-modellen "plurimatik" und "variomatik" komme ich ständig durcheinander. gab/ gibt es ausschließlich diese beiden varianten, oder außer diesen noch eine automatik-variante?
      ich dachte eigentlich immer, dass ich eine plurimatik habe, aber laut mancher Seite ist meine vespa (aufgrund ihrer seriennummer) eine "Vespa Automatica PK 50 S (PK 50 S Automatik)". die plurimatik-modelle werden ja in ihrer bezeichnung explizit als solche benannt. weiß jemand mehr?
      danke schonmal
      r
      cheers!
    • Eine PKs ist halt einfach schöner und origineller als eine XL(oder noch besser XL2) mit kunstsoffrahmen an der sitzbank,die grossen blinker,die komischen schlitze vorne und nicht zu vergessen die uncharakteristische kaskade....ist aber halt geschmackssache...aber das ist meiner :thumbsup: