pk50xl zu mager/welche zündkerze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • pk50xl zu mager/welche zündkerze

    hi, ich hab gestern ma versucht die kleine richtig einzustellen.
    und sie läuft auch super. nach dem ersten kick läuft sie an, standgas is topp, und sie läuft auf grader strecke mit mir (180cm, 83kg) satte 60-65. und trotzdem ist die zündkerze schnee weiß. ich hab die schraube mit der weißen kappe (ich denke ma, dass es die luftschraube ist) ganz rein und dann 3 umdrehungen raus und ein bisschen feinjustiert.
    anschließend mit der standgasschaube im warmen zustand das standgas super eingestellt.
    ich bin eigentlich super zufrieden. nur leider leider ist eben das zündkerzenbild eher traurig. kann sein, dass da irgendwann ma ne falsche zündkerze reingekommen ist.

    welchen zündkerzentyp braucht die kleine pk50xl?

    und wenn ich die richtige hab: hat mal einer ne anleitung, wie ich die gemischnadel ein wenig höher hängen kann?
  • was hast du denn für eine HD drinn standart ist 65 solltest vielleicht eine nummer grösser verwenden ! So viel ich weiß kann mann die nadel am dellorto nicht höher denken
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • HD ist die hauptdüse ein teil im vergaser was regelt wieviel spritt der motor bekommt
    aber es heist net je grösser die düse desto schneller sit der roller sondern er bekommst zu viel sprit und geht aus

    und delorto ist einfach ein vergaser hersteller
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Hallo Ihr`s
    Hallo Dr Vespa
    Sind denn auch einige offizielle hier, ich meine wegen den VCvD Emblem. (so nebenbei)
    @robinson: ist alles dicht am Vergaser, oder ist der Vergaserflansch lose? 2, bzw 3 Schrauben die den Flansch am Motor halten.

    Ist die Kühlung gewährleistet?
    Nimm mal die Lufthutze ab und schau nach, ob sich dort Gras, Dreck, Zewa oder Tempotücher gesammelt und der Motor vielleicht deshalb zu heiß wird.

    Ist das Gemisch in Ordnung?
    Zuwenig oder falsches Öl?

    Irgend was kommt mir mit der Einstellung nicht so richtig vor, kann aber nicht sagen was es ist. Waren das nicht 1,5 bis 2 Umdrehungen und dann Leerlauf einstellen? Schon lange keine Fuffi gemacht und besessen.
    Gruß
    EX-Taro
  • also ich komm auch mit knapp zweiumdrehungen zurück am besten klar wenn ich drei mache kommen nur noch blaue dunstwolken raus !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • ist die HD das kleine messingstück, dass in den strömungskanal reinguckt ? woran seh ich, welche es ist? was gibt die 65 an? kann ich da einfach ne andere düse kaufen, wenns die falsche is? und wenn ja, wo? oder muss ein neuer vergaser her? ich hab ne ganze weile an dem vergaser rumgeschraubt und gedreht. stell ich sie (imho) viel zu fett ein, muss ich das standgas ziemlich weit aufmachen, so dass die kleine sehr lange nachdreht (5-6 sek, eher noch länger). und das is ja auch nich im sinne des erfinders. meine freundin (is ihr roller) meint, dass die vespa jetzt viel besser läuft als sonst. sie nimmt das gas schneller an, standgas is geil, geht besser los, läuft ein wenig schneller - alles sachen, entweder auf gute einstellung, oder auf viel zu mager hinweisen;) ich guck heute nachmittag mal, welche zündkerze drin is. hab ich gestern noch nicht geschafft.
  • die hauptdüse sitzt unten in der schwimmerkammer des vergasers wenn du den schwarzendeckel abschraubst ist das die düse in der mitte was die für eine größe hat steht drauf die zahlen darauf beziehen sich auf den durchlass die düsen bekommst du beim händler kosten um die 2€
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Mal 'ne kurze Frage:
    Hast du mal geschaut ob du überhaupt noch den Originalzylinder an Bord hast?
    Bei der von dir erwähnten Geschwindigkeit würd' ich nämlich fast darauf Wetten das das nicht der Fall ist! Wenn er nicht Ori ist ändert sich natürlich auch die Bedüsung und die Vergasereinstellung!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • ja, bin mir sicher, dass der original ist. die kleine is seit 16 jahren im familienbesitz meiner freundin. die haben das ding neu im laden gekauft (ja, 1990). bei der geschw. bin ich mir nich so ganz sicher. kann auch rückenwind gehabt haben.
  • ich hab jetzt mal die zündkerze rausgeschraubt:
    es ist eine BERU (hersteller) 14Z-4AU
    ist das gleichwertig mit der BOSCH W4AC?
    ich hab zwar im internet gefunden, dass das gleichwertig sein soll, aber ich bin mich nich ganz sicher.

    die zündkerze sieht vorne so aus:
    an der stelle, wo der zündfunke überspringt hat die zündkerze einen grauen belag. an der unterkante des gewindes (wenn man von unten drauf guckt: der ring um die zündstelle) ist alles total schwarz. das gewinde ist leicht feucht.

    ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich würde sagen, dass die zündkerze zu heiß zündet und das gemisch an sich aber viel zu fett ist. ich bin mir aber nicht sicher. vllt. habt ihr noch hinweise.