Kupplung geht nach Belagwechsel nicht mehr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplung geht nach Belagwechsel nicht mehr!

      Hab die Kupplungsbeläge bei ner 50 Spezial gewechselt!
      Seitdemm geht sie nicht mehr d.h. die kupplung trennt halt nicht mehr und der Zug geht ganz leicht!
      Ein Teil hab ich nicht vergesse, dass ist sicher! Hab ich was falsch eingebaut???? Was ist mit diesem Andrückpils????

      LG Manu
    • Moinsen Manu!

      Vorrausgesetzt, du hattest nach dem Einbau keine Teile (Kupplungspilz, Andruckplatte...) übrig, sollte es eigentlich nur eine Einstellungssache sein. Ich nehme mal schwer an, dass du den Zug einfach nicht genügend vorgespannt hast! Schau nochmal nach.

      Gruß, Roggi
      Das Leben ist zu kurz, um Fußgänger zu bleiben!
    • Nein ich hatte keine Teile übrig!!
      Einstellungssache ist es auch nicht weil ich das am Kupplungshebel am Motor ausprobiert habe!
      Kann es sein dass ich diesen Messingfarbenen Bolzen falsch herum eingebaut habe?
    • Vespa Fahrer Avatar

      DaManu schrieb:


      Einstellungssache ist es auch nicht weil ich das am Kupplungshebel am Motor ausprobiert habe!


      Wie hast dus ausprobiert?
      Du musst den Kupplungshebel soweit drücken, bis es nicht mehr weiter geht von Handkraft. An dem Punkt schraubst du den Nippel fest, dann wird feinjustiert.
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • Moinsen

      Ich denke, du solltest trotzdem noch einmal nach der Vorspannung schauen.
      Am Hebel selbst, also direkt am Motor, kann man die Kupplung ganz sicher nicht von Hand betätigen. Man meint aber, dass man sie betätigt, da man die Rückholfeder vom Hebel selbst als Gegenkraft spürt. Bis zu einem gewissen Punkt kann man also den Hebel bewegen, dann stößt man gegen einen Widerstand und muss ab da gegen die Kupplungsfeder, die die Scheiben zusammenpresst, weiterdrücken. Genau an dem Punkt sollte das Kupplungsseil eingehängt werden.

      Probier es mal aus!

      Gruß, Roggi
      Das Leben ist zu kurz, um Fußgänger zu bleiben!
    • Stimmt, und ab den Punkt kann mann eigentlich nicht mehr so einfach mit der Hand weiter drücken !
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • Ich befürchte das dein vermeindlicher anschlag genau der Punkt ist wo dein zug eingehängt werden soll !
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • Genau wie Moskito sagt: Der Anschlag den du da spürst ist der Punkt, an dem du festschraubst. Per Hand kannst du da nicht weiterdrücken, aber über den Kupplungshebel geht es. Kein Wunder, dass deine Kupplung so nicht funktioniert. :)
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.