PK 50 Bremslicht nachrüsten ohne Spannungsregler

  • [font="]Ich möchte an meiner PK 50 Bj. 84 ( italienisches
    Modell ohne Spannungsregler und Batterie ) ein Bremslicht nachrüsten. Ein Rücklicht mit
    Bremslichtbirne und einen Bremslichtschalter habe ich mir besorgt. Der
    Bremslichtschalter ist eingebaut und verkabelt. Masse ist am Rücklicht
    vorhanden, ich finde bloß nicht das entsprechende spannungsführende
    Kabel. Beim versuchsweise Anschluss an das Blinkrelais funktioniert das
    Bremslicht, solange man blinkt. Der Schaltplan hilft mir leider
    auch nicht weiter. Wer hat einen Tipp?[/font]

  • Moin,


    kann mir jemand sagen, welches Kabel bzw. wo das entsprechende Plus-Kabel anzuzapfen ist?
    Mache gerade die gleiche Umrüstung mit Bremslicht.


    Danke


    Grüße Timo

  • hallo ich habe an meiner v50 spezial (deutsch mit 4 Blinkern) zunächst das gleiche Problem:
    Bremslicht und blinker funzen nicht. ich möchte erst mal das Bremslicht zuschalten (vorder und rücklicht funktionieren). wenn ich ne batterie an das verbleibende kabel schließe funktioniert das bremslicht bei betätigen des bremspedals. also suche ich auch den richtigen anschluss für dieses Bremslichtkabel (unbekannter fehler nr. 1)....(farben sind leider fast alle nicht richtig). Wenn ich es an das Stromführende Kabel anschließe dann wird plötzlich mein Rücklicht zum Bremslicht. Wo schließe ich das Bremslicht an? an welchem Kabel? Habe schon alle möglichkeiten ausprobiert..............Ist es möglich, dass es nur in verbindung mit dem Blinkerrelais (unbekannter fehler Nr. 2) richtig funktioniert? Wenn ja, wo schließe ich das Kabel an? Im schaltplan lese ich dass es ans Relais angeschlossen wird, d.h. das bremslicht bekommt strom über das blinkerrelais. Aber leider hab ich die richtige Kombination am Blinkerrelais noch nicht raus.


    A) Wie schließe ich das Bremskabel unabhängig vom Blinkerrelais (geht das?) an, so dass das Bremslicht funzt?
    B) wie schließe ich das Blinkerrelais sicher richtig an, dass ich mich nur noch um das Bremslicht kümmern kann?


    Bin gerade froh über jeden Step der die Elektrik vollendet.


    Vielen Dank für alle Tips.


    Bilder mach ich lieber nicht, weil man aufgrund der verschiedenen Farben und langen kabel eh nichts erkennt. Vielleicht kann mir jemand sagen was ich messen soll oder wie ich das Blinkerrelais korrekt verkable, damit ich nur noch eine unbekannte habe.


    ich vermute mittlerweile, dass ich das Bremskabel und das Blinkerrelais gleichzeitig richtig verdrahten muss damit alles funktioniert.


    Also bitte alle geistlichen Ergüße diesbezüglich reinschreiben, DANKE.


    beste grüße


    don guzman

  • dein problem ist ein vollkommen anderes, da du einen volsltaendigen GEREGElten 12 volt kabelbaum hast, anders als der herr oben, mitd em ungeregelten 12 volt kabelbaum


    okay, also:


    wenn dein bremslichtkabel an die stromversorgung aka blaues, bzw graues kabel angeschlossen wird, wird das rücklicht zum bremslicht... aha? ähm, sind am rüli 3 kabel angeschlossen? funktioniert das schwarze massekabel?


    das blinkerrelais wird mit 3 kabeln angeschlossen, da gibt es nicht so viele möglichkeitne, da findesteste das mit probieren am schnellsten raus, wenn die kabel in ordnung sind. wenn nicht, dann wirds dank der bunten vielfalt recht schnell nervig. miss einfach, ob die spannung an einem der kabel anliegt, dann schalt die blinker auf links, miss die spannung und du hast die versorgung (hab gerade nicht auswengig im kopf wie die blinker genau geschaltet werden)
    und die anderen beiden kabel (meine weiß und rot) gehen dann zu den blinkern. also grün müsste spannungsführend sein.(keine garantie, wie gesagt, gehirn und alkohol und so...)
    wnen auf allen 3 nix ankommt, dann leg einfach mal wechselspannung von blau anner zgp direkt auf den grünen anschluss am blinkerrelais und guck obs dann blinkt. wenn ja, ist das problem in der verkabelung, wenn nein, ist evtl einfach das relais im sack. das kommt gar nicht so sehr selten vor.