Schaltung einstellen 3-Gang Special

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaltung einstellen 3-Gang Special

      Servus,
      ich bin gerade dabei die Schaltung bei meiner Special einzustellen. Schaltwippe in Leerlauf-Position gebracht, Schalthebel auf 0 und festgeklebt, Züge gespannt und Nippel drauf, hat jetzt die empfohlenen 1-2mm Spiel. Der 1. Gang geht gut rein, ebenso der Leerlauf und der 2te. - der einzige der nicht rein will ist der 3. Kann das daran liegen, dass die Vespa aktuell aufgebockt ist und der 3. erst während dem wirklichen Fahren bei entsprechend schneller Drehung des Rades reingeht oder hab ich irgendwas falsch gemacht?

      Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass die Schaltung anfangs relativ schwer ging, der Motor ist zwar angeblich revidiert worden, lag jetzt aber 1-2 Jahre trocken ohne Getriebeöl rum. Davor hatte ich die Schaltung verkehrt herum angeschlossen und musste spiegelverkehrt schalten, da gingen alle 3 Gänge relativ gut rein. Jetzt wo sie gerade wieder aufgebockt ist würde ich halt gerne alles richtig machen und hab keine Lust sie nach 200m Testfahrt frustriert wieder aufwendigst aufzubocken...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von zilla ()

    • achso wusst ich nicht ;)

      ja müsste schon reingehen ?(
      Im GSF hättest du für diese Frage aufs Maul bekommen!!!
      => SUCHE BENUTZEN!!!



      "Dominik mach mal LÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄRM!!!"
    • Vespa Fahrer Avatar

      zilla schrieb:

      Ich habs jetzt grad an ner anderen getestet, da geht er durch drehen rein. Fck, doch irgendwas an der Schaltgabel?
      Was hast du grad an ner anderen getestet?
      lso durch bissle rütteln am Rad lassen sich bei meiner 3 Gang Special alle Gänge schalten!
    • Ob der dritte Gang durch drehen reingeht - ging auch. Das komische ist, dass ich sie gestern Nachmittag als die Züge verkehrt rum drehen waren, zumindest während dem Fahren komplett durchschalten konnte. Der 1te und der 2te gehen eigentlich genau an der Stelle rein wo sie rein gehen sollen. Soll ich den Zug für den 2ten und 3ten Gang noch straffer ziehen?
    • Vespa Fahrer Avatar

      zilla schrieb:

      Ob der dritte Gang durch drehen reingeht - ging auch. Das komische ist, dass ich sie gestern Nachmittag als die Züge verkehrt rum drehen waren, zumindest während dem Fahren komplett durchschalten konnte. Der 1te und der 2te gehen eigentlich genau an der Stelle rein wo sie rein gehen sollen. Soll ich den Zug für den 2ten und 3ten Gang noch straffer ziehen?
      Dann passt es doch wenn der dritte Gang reingeht!?
      Machst Getriebeöl rein und fährst mal ne Runde, dann kannst ja sehen wie sie läuft! Anderst ausprobieren geht einfach nicht gescheid ;)
    • Der dritte Gang ging bei der zweiten Vespa rein...

      aber Problem gelöst. Ich Spack hab nicht zwischen dem ersten und dem zweiten hin und hergeschalten, sondern zwischen dem zweiten und dem dritten. Mein vermeintlicher Leerlauf, war einfach die Stelle zwischen 2ten und 3ten. Jetzt passts.

      Trotzdem Danke!