welche vespa? schon ab 15 oder doch lieber erst mit 16 ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • welche vespa? schon ab 15 oder doch lieber erst mit 16 ?

      Hallo,
      ich werde nächstes jahr 15 Jahre alt und wollte fragen ob es sich lohnen würde anzufangen für eine schöne alte vespa zu sparen und sie dann nächstes jahr schon gebraucht (oder sogar neu) zu kaufen oder sollte ich noch ein Jahr warten und mir dann eine mit 50kmh besorgen?
      ich bin noch ganz neu bei dem thema und wollt fragen ob es die älteren Modelle überhaupt noch preiswert gibt und welche modelle ihr mir vorschlagen würdet?
    • also ich würde dir auf jeden fall raten, warten bis mindestens 16 un dann ne vespa kaufen..aber du musst dir bewusst sein das eine alte vespa auch mal kaputt geht und du rumschrauben musst, das gehört dazu.kan sein das du morgens zur schule fahren willst und sie springt nicht an..das kann passieren.biste dir darüber bewusst?
    • RE: welche vespa? schon ab 15 oder doch lieber erst mit 16 ?

      Vespa Fahrer Avatar

      Blackguitar schrieb:

      Hallo,
      ich werde nächstes jahr 15 Jahre alt und wollte fragen ob es sich lohnen würde anzufangen für eine schöne alte vespa zu sparen und sie dann nächstes jahr schon gebraucht (oder sogar neu) zu kaufen oder sollte ich noch ein Jahr warten und mir dann eine mit 50kmh besorgen?
      ich bin noch ganz neu bei dem thema und wollt fragen ob es die älteren Modelle überhaupt noch preiswert gibt und welche modelle ihr mir vorschlagen würdet?
      Drosselsatz gibt es, musst mal die Suche benutzen! Was hast du überhaupt an Budget zur verfügung? Preiswert ist immer relativ ;)
      Empfehlen würde ich es dir aber nicht, hab damals (vor 4 Jahren ^^ ) auch gewartet bis ich 16 bin! Mofa lohnt sich nicht, jeder Radfahrer wird dich überholen und sobald "offen" fährst halt dich die Polizei an, kann ich dir fast ne Garantie geben....

      Warte bis du 16 bist und mach A1 Führerschein (125ccm) kauf die ne alte 80er Vespa und genieße die Vorzüge wenn du dann 18 bist! Weniger Versicherungsprozente, keine Probezeit mehr beim Auto etc...
    • RE: RE: welche vespa? schon ab 15 oder doch lieber erst mit 16 ?

      Vespa Fahrer Avatar

      ItalianStallion schrieb:

      Warte bis du 16 bist und mach A1 Führerschein (125ccm) kauf die ne alte 80er Vespa und genieße die Vorzüge wenn du dann 18 bist! Weniger Versicherungsprozente, keine Probezeit mehr beim Auto etc...
      Nur das man für den Versicherungsbeitrag für 2 Jahre fast einen Motorradschein für machen kann.
      Ich rate zu 50ccm . Das Geld was man spahrt kann man in Ersatzteile und Wartung investieren , dann
      ist man auf dem sicheren Weg.
      125er unter 18 würde ich nur sponsort bei Mami und Papi machen. Probezeit und Versicherung.... Autoschein
      mit 17... .

      So habe ich das gemacht, mit 15 Mofaprüfbescheinigung, mit 16 M-Schein, mit 17 B-Schein, mit 19 A-Schein.
      Ich bin aber nach dem Autoführerschein und Motorradführerschein hauptsächlich mit der 50er gefahren. War
      einfach günstig. Noch günstiger wäre nach dem Motorradschein nur eine offe 125er mit Motorradzulassung gewesen,
      da hätte der Versicherungbeitrag bei der Hälfte (natürlich Prozenteabhängig) der des Versicherungskennzeichen gekostet.

      Fahr die 50er lehrne die Vorteile zuschätzen. Auch langsam kann man viel spaß haben. Meine Mofazeit will ich auch nicht missen,
      schön wars, wenn auch lächerlich für die anderen.
    • ich denke mal wenn ich 16 bin oder sogar 18 könnte ich bis dahin mit nem kleinem nebenjob schon 2000 € ausgeben (hab grad bei ebay rumgestöbert 1000 - 2000 würden doch reichen?)
      ich hab irgendwo mal gehört dass man für bestimmte motorräder bzw. roller sogar nur den autoführerschein braucht trifft dass auch auf vespen zu?
    • für vespen mit 50ccm brauchst du nur den autoführerschein.
      du musst für ne gute 50ziger net mehr als 800 ausgeben, wenn du dann noch geld über hast kannste des investieren wenn was zu machen ist.
    • wenns ne 50ziger sein soll dann ne pk 50 s oder xl1 oder xl2....sind alle drei gut und schön bis auf das tacho der xl2 aber das is ne kleinigkeit und das sehen andre nicht wenn du an ihnen vorbei fährst
    • RE: RE: RE: welche vespa? schon ab 15 oder doch lieber erst mit 16 ?

      Vespa Fahrer Avatar

      Airhead schrieb:

      Nur das man für den Versicherungsbeitrag für 2 Jahre fast einen Motorradschein für machen kann.
      Ich rate zu 50ccm . Das Geld was man spahrt kann man in Ersatzteile und Wartung investieren , dann
      ist man auf dem sicheren Weg.
      125er unter 18 würde ich nur sponsort bei Mami und Papi machen. Probezeit und Versicherung.... Autoschein
      mit 17... .

      So habe ich das gemacht, mit 15 Mofaprüfbescheinigung, mit 16 M-Schein, mit 17 B-Schein, mit 19 A-Schein.
      Ich bin aber nach dem Autoführerschein und Motorradführerschein hauptsächlich mit der 50er gefahren. War
      einfach günstig. Noch günstiger wäre nach dem Motorradschein nur eine offe 125er mit Motorradzulassung gewesen,
      da hätte der Versicherungbeitrag bei der Hälfte (natürlich Prozenteabhängig) der des Versicherungskennzeichen gekostet.

      Fahr die 50er lehrne die Vorteile zuschätzen. Auch langsam kann man viel spaß haben. Meine Mofazeit will ich auch nicht missen,
      schön wars, wenn auch lächerlich für die anderen.
      Also den Versicherungsbeitrag lässt sich ja ganz easy regeln! Papas "Zweitvehikel" mit Nutzung des Sohnes usw......
      Mofa Schein ist in meinen Augen Geldverschwendung...

      Also ich an deiner Stell würde auf jeden Fall erst mit 16 irgendein von den angegeben Lappen machen! Warte bis du 16 bist und schau was du an Geld für den Führerschein hast und für ein Roller! Danach würde ich mich richten!

      Achja, 50er Smallframe Modelle findest du auch mit der Suchfunktion ;) 50N, 50N Special, PK usw

      gruß
    • RE: RE: RE: welche vespa? schon ab 15 oder doch lieber erst mit 16 ?

      Vespa Fahrer Avatar

      Airhead schrieb:

      Vespa Fahrer Avatar

      ItalianStallion schrieb:

      Warte bis du 16 bist und mach A1 Führerschein (125ccm) kauf die ne alte 80er Vespa und genieße die Vorzüge wenn du dann 18 bist! Weniger Versicherungsprozente, keine Probezeit mehr beim Auto etc...
      Nur das man für den Versicherungsbeitrag für 2 Jahre fast einen Motorradschein für machen kann.
      Ich rate zu 50ccm . Das Geld was man spahrt kann man in Ersatzteile und Wartung investieren , dann
      ist man auf dem sicheren Weg.
      125er unter 18 würde ich nur sponsort bei Mami und Papi machen. Probezeit und Versicherung.... Autoschein
      mit 17... .

      So habe ich das gemacht, mit 15 Mofaprüfbescheinigung, mit 16 M-Schein, mit 17 B-Schein, mit 19 A-Schein.
      Ich bin aber nach dem Autoführerschein und Motorradführerschein hauptsächlich mit der 50er gefahren. War
      einfach günstig. Noch günstiger wäre nach dem Motorradschein nur eine offe 125er mit Motorradzulassung gewesen,
      da hätte der Versicherungbeitrag bei der Hälfte (natürlich Prozenteabhängig) der des Versicherungskennzeichen gekostet.

      Fahr die 50er lehrne die Vorteile zuschätzen. Auch langsam kann man viel spaß haben. Meine Mofazeit will ich auch nicht missen,
      schön wars, wenn auch lächerlich für die anderen.


      Ich weiss nicht warum hier jeder für ne 80er Zulassung soviel bezahlt, hatte damals für meine Mito mit 80er Drossel Teilkasko knapp 300 DM bezahlt, und zwar für beide, die war auch richtig versichert, denn ich hatte mit der ersten nen unfreiwilligen Unfall, mit Gericht und allem drum und dran
      "Mindestens haltbar bis siehe Bodenblech"