Diesel statt Benzin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diesel statt Benzin

      Hallo zusammen



      Ich kann mir denken das es dieses Thema schon einmal gab aber ich hab trotz suchfunktion und ner kompletten stunde forum durchschnüffeln nichts darüber gefunden falls ich es aber übersehen hab wäre se nett wenn ihr mir den link schicken würdet ;)



      so nun aber zum eigentlichen Problem:

      Ein Kumpel von mir hat vor zwei Stunden in seine Vespa Diesel reingefüllt anstatt Benzin... Er ist damit sogar noch heimgekommen (1,5km)

      als er dann den Fehler bemerkt hat haben wir zusammen den Tank ausgepumpt nur um sicher zu gehen.

      Die Frage ist jetzt muss er wirklich zur Werkstatt oder reicht es den Motor auseinander zu nehmen und selbst sauber zu machen? oder reicht es sogar einfach Benzin in den leeren Tank einzufüllen?

      Wäre nett wenn ihr uns da helfen könntet :)



      Grüße Apocalyptica



      PS: Falls das relevant ist, der Tank war davor noch halb gefüllt mit Benzin. Es war also nicht nur Diesel im Tank als er gefahren ist.
    • bin da nich der profi, aber weil sonst niemand da ist würd ich mal sagen dass der diesel, der im motor noch drin ist nicht schadet wenn alles andere aus dem tank draußen ist. evtl mal zündkerze rausschrauben und ein paar mal kicken.

      wie gesagt ich übernehm da keine verantwortung! denk aber dass diesel statt benzin nicht so schlimm ist wie anders rum.
    • es ist auf jedenfall sinnvoll den kompletten diesel aus dem system zu entfernen. wenn die kiste bis zum ausmachen einwandfrei lief, dann würd ich den tank wieder mit gemisch voll machen , ankicken und das ganze system ohne last für ne längere zeit laufen lassen sodass alles was an restdiesel noch vorhanden ist verbrennt bzw rausgespült wird.
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • Moin,

      auch hierzu mein Senf!

      Der Diesel sollte nicht schaden, vorausgesetzt, die Maschine steht nicht zu lange damit rum. Alles rausmachen, ggf. G-Öl mittauschen und dann wieder neu befüllen. Man könnte auch den Tankreinigen, aber ... wozu, das bisschen zieht mit durch. Ich würde mir da zu großen keinen Kopf machen. diesel wirkt lediglich auf Dichtungen bei längerer Einwirkzeit ggf. agessiv. Wenn Du das System neu befüllst und dann OHNE Last mal ne halbe Stunde tuckern lässt, dann sollte nach gründlichem Ausleeren alles rauß sein.

      Ne Diesel Vespe, das wäre doch mal was ...

      LG

      Marcus
    • Wie die Vorredner schon sagten:

      "Gemisch in den Tank und ohne Last im Leerlauf tuckern lassen." ich würde es ca. 10 Minuten machen und gut. wenn sie nicht mehr anspringt, kickern bis der rest diesel aus dem zyli ist, kerze raus und säubern. nochmal mit gemisch probieren. vielleicht auch etwas gemisch in den brennraum - dachte da so an 2 ml


      so würde ich vorgehen



      P.S.: Ganz besonders find ich ja die Aussage: " Ein Kumpel von mir[...]!" :thumbsup: :thumbsup: :whistling: :whistling:
      Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!