Hinterbremse an PX200 Lusso

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hinterbremse an PX200 Lusso

      Bei meiner PX greift die Hinterbremse erst wenn ich sie ein paar mal durchgetreten habe
      sehr schlechte Bremsleistung (durchrutschen).
      Das ist aber immer nur wenn die PX etwas gestanden ist.
      Kann mir darauf bitte jemand eine Antwort geben?
    • Hi, ich vermute mal folgendes, der Simmerring an der Antriebswelle ist nicht mehr in ordnung, beim stehen kommt immer etwas Öl auf die Beläge und muss dann erst wieder runtergerbremst werden.
    • @LohrF: Ich meine da hilft nur einer! Bremstrommel runter und die Sache mal anmsehen! Ich könnte mir auch die Ölnummer vorstellen.
      Bevor Du die Trommel abnimmst (Kappe, Splint etc. weg und Kreichöl zwischen Welle und Trommel und wirken lassen. Dann trommel runter und die Trommel richtig mit Bremsenreiniger sauber machen. Schau Dir die Beläge an. Sind die Oberflächen "glänzend", dann weg damit. Ersatz kostet rd 10 Takken.
      Sollte da drin alles ölig sein, dann ... muss wohl der Simemring neu. Wenn nicht, vor dem Zusammenbau die Welle etwas fetten (ich nehm Keramikspray), aber blos kein Kriechöl und nicht zuviel. Dann wieder alles zusammensetzen und einen neue Splint verbauen.

      LG

      Marcus
    • Richtig Marcus, wenn der Siri kaputt ist, aber unbedingt auch das Lager prüfen, denn Siris gehen auch dann kaputt, wenn die Welle zu viel radiales (seitliches) Spiel hat, dann natürlich auch das Lager ersetzen